Autor: 18ender Thema: Wie biege ich die Teile  (Gelesen 840 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online 18ender

  • *****
  • Beiträge: 736
    • Schicke alte Jagdwaffen
    •  
Wie biege ich die Teile
« am: 15.09.2017, 19:23:13 »
Moin der Frontschutz ist verbogen.... wie biege ich das wieder zurecht?
Rotglühend machen?

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 1952
    •  
Re: Wie biege ich die Teile
« Antwort #1 am: 15.09.2017, 20:19:18 »
Hallo, also ich würde es erst im kalten Zustand probieren!
Würde, von vorne betrachtet, oben links in der Rundung einen Spanngurt ansetzen und mit leichtem Winkel nach oben (damit der Gurt nicht verrutscht ) im 90° Winkel zur Seite mal vorsichtig Zug aufbauen.

Und dann halt die Sache mit jedem Klick im Auge behalten und beobachten was der Bügel macht.

Ist vielleicht etwas rustikal, aber ich denke das "ganze" rotglühend zu machen ist auch nicht so einfach.

Meine Idee.

Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Online Deutz F2L 612/54

  • *****
  • Beiträge: 1489
  • Der Deutz zwischen den MAN´s
    •  
Re: Wie biege ich die Teile
« Antwort #2 am: 15.09.2017, 20:19:38 »
Kette mit Traktor ran und kalt zurück verformen
Gruß Andy

Offline hobbyman

  • **
  • Beiträge: 86
    •  
Re: Wie biege ich die Teile
« Antwort #3 am: 16.09.2017, 06:30:50 »
Moni,
Versuch Mal mit dem Frontlader die linke Seite joch zu ziehen, Vorsichtig.
Viel  Erfolg.
Gruß, Michael.

Offline kobbi

  • *****
  • Beiträge: 1508
    •  
Re: Wie biege ich die Teile
« Antwort #4 am: 16.09.2017, 07:13:17 »
Da die Kette ansetzen,wo du auch gegen gefahren bist ,sonst biegt er anders .

Offline MAN Martl

  • ****
  • Beiträge: 266
    •  
Re: Wie biege ich die Teile
« Antwort #5 am: 16.09.2017, 13:06:40 »
Servus Alex.

Genau so wie Kobbi sagt funktioniert es. ;)
Grüße Martin

Offline Manwaenne

  • **
  • Beiträge: 64
    • Kehrers Krimiseite
    •  
Re: Wie biege ich die Teile
« Antwort #6 am: 17.09.2017, 11:08:52 »
Hallo,

bei meinem 2N1 war der Frontschutz ebenfalls verbogen. Da die Biegungen des Rohres mit Flachmaterial verstärkt war, half nur das warmmachen mit dem Schweißbrenner. Dann ging es einwandfrei.

Schöne Grüße

Werner
Meine Oldtimer:

NSU Damenquick Bj 51
Frau                     Bj 58

Offline 2F1 Mayen

  • Beiträge: 7
    •  
Re: Wie biege ich die Teile
« Antwort #7 am: 24.09.2017, 12:44:38 »
Nach möglichkeit nicht warm machen, sonst hast du schnell nen Knick da hin gezogen. Wenn es nicht anders geht oder wie schon gesagt eine Verstärkung da ist, dann geht eben nur mit warm machen.