Autor: Thomas Jung Thema: Hydraulikölwechsel 2F  (Gelesen 330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Jung

  • Beiträge: 3
    •  
Hydraulikölwechsel 2F
« am: 08.10.2019, 19:00:37 »
Hallo,

ich möchte am 2F1 evtl. das Hydrauliköl wechseln. Evtl. ist es noch nie gewechselt worden.
Das Ablassen des Öls erfolgt doch an der Schraube auf Bild 2.
Ich befürchte nach einem Wechsel auch Undichtigkeiten.
Das ist mir beim Getriebe passiert. Die Hydraulik funktioniert noch einwandfrei.
Oder soll ich einfach nur Öl nachfüllen (SAE 80), da der Ölstand momentan zu gering ist.
Das Nachfüllen erfolgt doch über die Öffnung auf Bild 1.
Dort wo auch der Hydraulikfilter sitzt.

Danke!

VG

Thomas

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2226
    •  
Re: Hydraulikölwechsel 2F
« Antwort #1 am: 08.10.2019, 19:22:52 »
Hallo Thomas.
Wenn du die Vermutung hast das, dass Öl so alt ist  würde ich es auf jeden fall wechseln!
Wo du das Öl am besten ablässt, sollte in der Bedienungsanleitung stehen! Hast du die?
Und beim Zusammenbauen auf jeden Fall neue Dichtungsringe verwenden.
Die alten können nämlich zu besagtem Problem führen!  ;)
Gutes Gelingen.
Gruß
Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline kobbi

  • *****
  • Beiträge: 1705
    •  
Re: Hydraulikölwechsel 2F
« Antwort #2 am: 09.10.2019, 07:44:24 »
                                     Moin
SAE 80 ist Getriebeöl!
In der Hydraulik sind nicht viele Dichtringe,die bei neuen
öl drauf gehen können.
Den Simmerring vorne in der Pumpe hab ich komischerweise
noch nie gewechselt, obwohl wir SAE15w40 fahren,
und der Nutring in Block ist sowieso irgendwann dran.
                                        Gruß Jens

Offline Thomas Jung

  • Beiträge: 3
    •  
Re: Hydraulikölwechsel 2F1
« Antwort #3 am: 10.10.2019, 21:02:24 »
Hallo!

Danke für die Hilfe.

Sollte ich nicht auch den Hydraulikölfilter wechseln? Wo bekomme ich diesen & die besagten Dichtungen.
Ich finde nichts entsprechendes im Netz.
Gibt es evtl. auch eine Reparaturanleitung und eine Ersatzteilliste für die Hydraulik.

VG

Thomas

Offline kobbi

  • *****
  • Beiträge: 1705
    •  
Re: Hydraulikölwechsel 2F
« Antwort #4 am: 11.10.2019, 07:17:10 »
                               Moin
Eigentlich ist das ein Siebfilter der gereinigt werden kann,
aber doch ja er geht auch mal hinüber,altersschwäche .

Du mußt erst mal wissen was du an Dichtringen brauchs,
Vielleicht auch erst zerlegen  ;) .
Es sind alles Standarddichtungen  :).

Ersatzteillisten gibt es, auch Bedienungsanleitungen
wo den schon viel drinn steht.
Reparaturanleitungen, dazu gibt es hier das Forum  ;D.

Der 2F1 wurde auch häufig mit ner Hydraulik nachgerüstet,
das ist den aber auch häufig eine andere als ab Werk.
Bilder müstes du dazu machen,
die sind aber auch hier sonst gerne gesehen !
Nicht nur fragen  >:(  :D

                                    Gruß Jens