Autor: MAN.Eric Thema: Einspritzdüsen MAN 2F1  (Gelesen 1429 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN.Eric

  • Beiträge: 7
    •  
Einspritzdüsen MAN 2F1
« am: 16.03.2018, 19:18:31 »
Hallo liebes Forum,

Ich bin der Eric 28 Jahre alt und komme aus Luxemburg. Ich lese hier schon seit einiger Zeit mit und bin begeistert und habe schon vieles gefunden was mir weiter hilft;) Ich besitze einen John Deere Lanz 510 und seit Juli auch endlich ein MAN 2F1. Den MAN bin ich dabei zu Restaurieren, das meiste ist geschafft...Leider hängt alles an 2 kleinen Bauteilen die sich einfach nicht mehr auftreiben lassen, den Einspritzdüsen. Meine tropfen und spritzen unterschiedlich viel ein wegen verschlissenen Nadeln. Ich habe schon alles abgesucht und Ulli hier aus dem Forum hatte sich auch schon umgeschaut, vielen vielen Dank dafür!
Jetzt suche ich jemanden der vielleicht jemanden kennt der einen kennt usw;) der vielleicht noch Düsen hatt oder weis wo welche zu finden sind. Ich bedanke mich schon mal und wünsche ein schönes Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen Eric

Offline man leo

  • *****
  • Beiträge: 3284
    •  
Re: Einspritzdüsen MAN 2F1
« Antwort #1 am: 16.03.2018, 20:34:00 »
Hallo, ich habe dir eine PM zukommen lassen.
Gruß
MAN Leo

Offline Ai!

  • Beiträge: 2
    •  
Re: Einspritzdüsen MAN 2F1
« Antwort #2 am: 29.04.2019, 14:02:17 »
Hallo,
ich hänge mich hier mal an. Ich habe auch einen MAN 2F1 und er läuft leider nicht mehr. Als erste Maßnahme haben wir die Einspritzdüsen ausgebaut und abgepresst und gemerkt dass die Düsen zwar beim richtigen Druck aufmachen aber kein ordentliches Spritzbild mehr aufweisen. Nun wollten wir die Düsen ersetzen. Ich habe die Bezeichnung DLLA25S116 auf den Düsen, eine Bestellnummer mit 2580433271012 und eine weitere Nummer mit 0433271012, finde aber leider nicht wirklich einen vertrauenswürdigen Händler der diese Düsen verfügbar hat. Könnt ihr mir hier vielleicht mit Adressen aushelfen wo ich anfragen kann? Was darf eine solche Düse denn circa kosten?

Danke für die Antworten
Kai

Offline hobbyman

  • ***
  • Beiträge: 181
    •  
Re: Einspritzdüsen MAN 2F1
« Antwort #3 am: 29.04.2019, 17:30:29 »
Hallo Kai,
Frag mal nach bei Bastian, auch aktiv hier im Forum.
Ich glaube er hat die noch.
M.fr.Gr. Michael.

Offline Ai!

  • Beiträge: 2
    •  
Re: Einspritzdüsen MAN 2F1
« Antwort #4 am: 14.05.2019, 13:09:59 »
Vielen Dank für den super Tip...   :D

Offline b45a

  • *
  • Beiträge: 23
  • B45A
    •  
Re: Einspritzdüsen MAN 2F1
« Antwort #5 am: 15.08.2019, 14:41:58 »
Moin zusammen. mein Sohn und ich haben sehr gute Erfahrungen mit Jens Lieber Taubenstraße26 in31275 Lehrte in Bezug auf Einspritzdüsen gemacht.Jens überarbeitet die altenund stellt sie wieder ein. Seine Tel. Nr.:0172 420 3567. Er macht auch Pumpen zB Natter, Bosch und Hanomag. Vieleicht hilft es den einen oder anderen.
MfG
Peter Schuster