Autor: Jan 4r3 Thema: Umbereifung 4r3  (Gelesen 2226 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jan 4r3

  • Beiträge: 8
    •  
Umbereifung 4r3
« am: 24.05.2020, 08:44:21 »
Hallo Leute
Ich brauche mal eure Hilfe ich habe an meinen Man 4r3a angefangen zu restaurieren. Jetzt mache ich mir schon gedanke über reifen und felgen. Ich habe vorderachse Übersetzung 11,28 und die bereifung ist 6,50 und hinten 13,30. Ich würde gerne breitere reifen montieren und auch andere felgen.Welche größe an felgen und reifen und welche hersteller für reifen und felgen könnt ihe mir empfehlen.Hat von euch auch jemand breitere drauf und da von mal ein Foto dann könnte ich mir das besser vorstellen. Danke im voraus
 MFG Jan 4r3

Offline fenner200

  • ***
  • Beiträge: 140
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #1 am: 24.05.2020, 08:52:36 »
Hey Jan,

Einfach wäre 7.50-18. Da hast du ein ordentliches Angebot auf ebay Kleinanzeigen. Die darfst du auch laut Typgenehmigung fahren.

Grüße Christian

Offline manboliden

  • *****
  • Beiträge: 563
  • Interessengemeinschaft MAN-Boliden Bln.Brbg.
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #2 am: 24.05.2020, 12:37:43 »
Schau dir mal die bilder des 4R3 von Forumsmitglied "nic-nic" an
Das sieht gut aus und der wird dir bestimmt auch einige tips geben können.
dies schreibt Udo von den MAN-Boliden  und grüßt alle im Forum

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 117
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #3 am: 24.05.2020, 13:31:00 »
Ich habe 7.50-20 vorne gekauft und 16.9R30 hinten. Für mein AS542A.
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Eifel MAN

  • *****
  • Beiträge: 854
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #4 am: 24.05.2020, 19:25:18 »
Hallo

Auf meinem 4R3 habe ich 10.5-80-18 von BKT AS 504 auf 9x18er Mittelstegfelgen. Der Reifen ist minimal größer als die 6.50-20 die original drauf waren. Bei mir passt die Voreillung. Meiner hat aber eine 11/30er Übersetzung in der Vorderachse. Ist ein schneller und hat im Pappbrief 6.50-20 auf 13-30 eingetragen.
MfG.: Eifel-MAN

Offline Breindlbach

  • **
  • Beiträge: 99
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #5 am: 24.05.2020, 19:44:05 »

Hallo Jan

Übertreibst mit der Reifengröße nicht zu sehr, es schaut zwar auf den ersten Blick immer recht Bullig aus aber es soll meines Achtens auch Stimmig bleiben. Und bedenke, ich hab auf meinem 4P1 Vorne 10,5 x 18 ner drauf du brauchst um wirklich damit noch arbeiten zu können Oberarme wie Bud Spencer. Ich lass mir gerade eine Servolenkung einbauen es geht so nicht, spazierenfahren geht ohne auch. Ich brauch die Reifen allerdings bei mir im Wald da es stellenweise etwas Naß ist.

Gruß Thomas

Offline Jan 4r3

  • Beiträge: 8
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #6 am: 24.05.2020, 20:01:30 »
Danke für die Antworten würde mich über noch ein paar Vorschläge und bilder freuen.

Eifel MAN
Bei mir ist 6,50-20 vorn und 13-30 hinten auch eingetragen und was hast du  hinten drauf felge und reifen.

Breindlbach
Danke für deinen Rad. Ne will nicht übertreiben des wegen brauche ich ja euren Rad und vielleicht Bilder das ich mir das begutachten kann. Brauche denn man auch für unseren Wald da ist auch etwas feucht und für das grünland für die großen arbeiten habe ich noch denn MB trac den habe ich auch umbereift.

Offline Jan 4r3

  • Beiträge: 8
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #7 am: 24.05.2020, 20:08:37 »
Noch ein Bild von der MB trac umbereifung Umbereifung 4r3 - 20200524_200501.jpg

Offline FrontMAN

  • ****
  • Beiträge: 443
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #8 am: 24.05.2020, 20:24:32 »
Hallo Jan,
 habe auf meinem vorne 10,5/80-18 BKT drauf und hinten 14,9/13-30. Übersetzung ist 11/29. Im Brief auch so eingetragen.
Gruß Armin
Grüße aus dem Eichsfeld

Offline Jan 4r3

  • Beiträge: 8
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #9 am: 24.05.2020, 20:38:24 »
Hallo FrontMAN
Du hast vorne und hinten bkt reifen und 
Vorne 10,5/80-18 hinten14,9/13-30
Was für felgen hast du vorn und hinten

Offline Eifel MAN

  • *****
  • Beiträge: 854
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #10 am: 24.05.2020, 21:11:57 »
Hallo Jan

Als meiner nach 35 Jahren nochmal zugelassen wurde waren noch recht neue 6.50-20 von Conti drauf. Hinten habe ich neue 14.9/13-30 von Petlas drauf. Diese wurden extra eingetragen, TÜV halt. Felgen sind 12-30. Einpresstiefe weiß ich aber nicht
Umbereift habe ich ihn später. Der TÜV bzw. Dekra hat noch  nie was gesagt das die 18 Zöller jetzt vorne drauf sind.
 
Ich muss Thomas recht geben. Die Bluthydraulik muss ordentlich arbeiten. Aber wir haben auch viele nasse Stellen im Wald.
MfG.: Eifel-MAN

Offline FrontMAN

  • ****
  • Beiträge: 443
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #11 am: 25.05.2020, 23:28:52 »
Hallo Jan,
Felgen vorn: 9x18, Reifen  BKT 10,5/80x18
       hinten: 12x30 Reifen Lassa 14,9/13x30
Lenkung mit hydraulischer Unterstützung
Gruß Armin
Grüße aus dem Eichsfeld

Offline Breindlbach

  • **
  • Beiträge: 99
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #12 am: 26.05.2020, 10:12:16 »

Hallo Jan und alle miteinander

Ich hab bei mir die 9x18er Lemmerz Felgen vom Unimog auf den 4P1 drauf gemacht. Bin aber leider als Unwissender so einem Hirschen auf den Leim gegangen und hab zweierlei Felgen heim gebracht und das erst nach dem Lackieren gemerkt. Hab die eine Felge dann der Anderen angeglichen. Ich würde beim Kauf darauf achten daß du die Felgen mit der Nummer 6781 bekommst da ist die, ich glaube Einpresstiefe nennt man es anders, es wird die Spur breiter und als Nebeneffekt haben die Schneeketten wenn du welche drauf machen möchtest leichter zwischen Reifen und Spurstange Platz. Jedenfalls ist meiner Vorne um einen Tick breiter als hinten da ich auch noch Distanzscheiben mit 2 Zentimeter drinnen hab.

Gruß Thomas

Offline Jan 4r3

  • Beiträge: 8
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #13 am: 29.05.2020, 19:56:14 »
Hi
Danke für die vielen Antworten ich habe mich jetzt für die felgen Größe 9x18 vorne und hinten 12x30 entschieden. Könnte mir noch einer weiterhelfen mit der einpresstiefe.
Und habe heute gesehen ich habe etwas Spiel im hinteren linken radlader. Ich habe mein Auspuff auch fertig gebaut was meint ihr da zu  :)

Offline Breindlbach

  • **
  • Beiträge: 99
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #14 am: 31.05.2020, 10:27:51 »

Hallo Jan

Die Einpresstiefe bei meiner angepassten 9x18 er Felge liegt bei 12,5 Zentimeter, es dürfte nicht weit fehlen, evtl 1 Zentimeter zum Original Mas mit den original Reifen vom 4p1 den 6,5x20.

Gruß Thomas

Offline FrontMAN

  • ****
  • Beiträge: 443
    •  
Re: Umbereifung 4r3
« Antwort #15 am: 02.06.2020, 22:43:52 »
Hallo Jan,
habe folgende Einpresstiefen:
Vorne 40mm, hinten 60mm
Gruß Armin
Grüße aus dem Eichsfeld