Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Traktoren der Mitglieder / Re: 2F1 Mayen seiner
« Letzter Beitrag von Schmalspur-Tina am Gestern um 21:13 »
Hallo,
wenn ich mich recht erinnere wurden die Kartoffeln ganz schön weit geschleudert, der linke Roder müsste eine längere Deichsel haben sonst schleudert er die Kartoffeln gegen den rechten Roder und dadurch werden viele Kartoffeln beschädigt.

Gruß Tina
2
Traktoren der Mitglieder / Re: 2F1 Mayen seiner
« Letzter Beitrag von 2F1 Mayen am Gestern um 18:44 »
...ab sofort wird zweireihig gerodet :D Diese Woche kommt das Blau noch dran...
3
Getriebe / Re: MAN AS 430 A
« Letzter Beitrag von Alfons am Gestern um 07:53 »
Hallo , vielen Dank für die Antworten , mfG Alfons
4
Restaurierungsberichte / Re: AS 440A
« Letzter Beitrag von MDM5 am 18.10.2020, 20:10:28 »
Aluronde mit 2mm:

 - 7774.JPG

So dünne Sachen zu bearbeiten ist immer wieder eine Herausforderung, Alu lässt sich aber sehr gut kleben.

 - 7775.JPG


Foto7777:  8)  Nachdem außen-innen fertiggedreht ist, das Teil auf der Fräse ausgerichtet bis die gleiche Neigung wie am Schloss erreicht ist.

 - 7777.JPG

Der Fräser ist zu groß, aber ich habe keinen anderen der noch richtig scharf ist.

 - 7780.JPG

Mit Bunsenbrenner erwärmt damit der Kleber wieder auslässt, den Kern herausgedrückt und entgratet.

 - 7783.JPG

Ein passende Schutzkappe hab ich eher zufällig in der Bucht entdeckt.

 - 7784.JPG

 - 7785.JPG

schöne Grüße aus Tirol

manni
5
Restaurierungsberichte / Re: AS 440A
« Letzter Beitrag von MDM5 am 18.10.2020, 19:54:43 »
Hallo zusammen,

ich konnte dieser Tage wieder eine Baustelle abschließen: Das Zündschloss (Schaltkasten)

 - 3276.JPG

Die 8-kant Mutter hat mir ein Kollege gedreht, an der alten war das Gewinde ausgerissen.


Abschließend noch alle Teile Sauber abgeschliffen, bin noch beim überlegen ob ich wieder schwarz lackiere oder doch verzinken ?


Hier noch ein älteres Foto dazu:

 - 3278.JPG

Ich habe mich für Zink entschieden, wenn es mir nicht mehr gefällt kann ich immer noch schwarz drüberlackieren.

 - 7625.JPG

Montage:

 - 7626.JPG

Die bewegten Teile habe ich leicht gefettet.

 - 7629.JPG

Gehäuse aufgesetzt und zugebogen.

 - 7630.JPG

Die 8-kant Mutter ausprobiert: lässt sich leicht aufschrauben, etwas ist aber komisch.
Nach etwas rumgemesse wird klar das das Gewinde am Schloss schief aufgewalzt wurde.
(dies hatte auch die alte Mutter zerstört)
Ich weis nicht was ich dagegen machen soll, dieses Schloss gibt es als Ersatzteil nicht mehr, man könnte maximal einen Nachbau nehmen.

Erst vor kurzen hatte ich eine Idee dazu: eine keilige Beilagscheibe soll es werden, diese ersetzt auch gleich die vorhandene.

6,5 /10 ist die Abweichung.

 - 7772.JPG

gleich Teil 2...
6
Getriebe / Re: MAN AS 430 A
« Letzter Beitrag von RMW-Gerhard am 18.10.2020, 15:13:44 »
Hallo,

mit Hilfe der Suchfunktion kann Alfons hier einiges finden. Dies erfordert natürlich auch etwas Zeit zu investieren.



Rädchen nach oben fest
Rädchen nach unten lose

Gruß
Gerhard
7
Restaurierungsberichte / Re: Instandsetzung und Restauration 4L1
« Letzter Beitrag von MAN-Rhöni am 18.10.2020, 14:55:04 »
Hallo MAN-Freunde !

 Konnte gestern mit meinem Klempnernachbarn die Hydraulikanlage wieder in Gang bringen. Zuerst die Leitungen angebracht und verschraubt. Danach entsprechend Öl eingefüllt bis Mitte Markierung - ca. 4,5 l. Das Ganze auf Dichtheit überprüft und einen Probelauf gemacht. Da der Motor noch nicht läuft, hat mein Kumpel mit der Bohrmaschine und einem Adapter die Pumpe angetrieben, um die Luft aus dem System zu bringen. Nach einigen Umdrehungen am Regler probiert und die Ackerschiene hob sich schön langsam. :D :D
Über Nacht ist sie auch in der oberen Stellung geblieben, auch alles soweit dicht.
Danach noch das T-Stück für das Öldruckmanometer und die Kontrolllampe eingeschraubt. Natürlich mit dem Schlüssel eine Schramme am Lack produziert. >:(  Naja, wird noch nicht die Letzte sein. Zum Schluss noch Kühlwasser aufgefüllt und ein paar Schellen nachgezogen, heute morgen noch alles dicht. Langsam rückt der Probelauf näher.  :)

Gruß  Thomas
8
Getriebe / Re: MAN AS 430 A
« Letzter Beitrag von Bastian am 18.10.2020, 11:32:51 »
Hallo , Mähwerksantrieb undicht , habe 2 mal den Antrieb neu abgedichtet und vorne mit Dirko das Gewinde und die Unterlagscheibe abgedichtet , war dicht bei 4 Liter Öl , jetzt habe ich nochmals 4 Liter nachgefüllt und es läuft Öl heraus , weis jemand einen Rat .
Noch eine Frage ? Fussbremse einstellen , in welche Richtung muss ich die Zackenrädchen drehen damit die Bremsbeläge eingestellt werden können , mfG Alfons

Im Forum ist irgendwo ein Restaurationstopic von ein ZF a15 Getriebe vorhanden wo  die zusammenbau von die Bremsen inkl Zackenrädchen beschriieben wird , da habe ich geantwortet  das mann am aussenseite  mit  ein Viltstift   die drehrichtung mit Pfeilen  merken soll ,  einfach weil mann von aussenseite es nur raten kann ,  weis aus meinem Kopf hinterm Bild vom PC  nun die drehrichtung auch nicht.
9
Getriebe / Re: MAN AS 430 A
« Letzter Beitrag von Schmalspur-Tina am 17.10.2020, 22:54:08 »
Hallo Alfons,

wir verstehen nicht das Dir überhaupt niemand antwortet ?
Wir selber haben an unserem 430er leider keinen Mähantrieb verbaut, aber wir können nur vermuten das der Wellendichtring auf der Welle eingelaufen ist und eine Rille hinterlassen hat, manchmal ist es sinnvoll einen Simmering in anderer Breite oder mit Doppellippe zu verwenden damit die Dichtlippe nicht wieder in der gleichen Rille läuft !
Es gibt auch Reperaturhülsen dafür, aber die haben wir noch Nie gebraucht !
Hier trotzdem mal eine Beschreibung der Reparaturhülsen:
Eingelaufene Wellen lassen sich mit Wellenschutzhülsen wieder in Stand setzten.
Diese werden von SPEEDY SLEEVE, England hergestellt und sind hier im Handel erhältlich.
Nicht ganz billig, 30 - 50 Euro.

Wir hoffen das Dir das hilft.
 
Gruß Tina und Jürgen
10
Traktoren der Mitglieder / Re: 2F1 Mayen seiner
« Letzter Beitrag von 2F1 Mayen am 17.10.2020, 19:23:45 »
Also es ist doch die richtige Farbe. Heute habe ich den Roder mit 4 Armen entrostet und grundiert und da ist die alte Farbe raus gekommen...

Gruß Rainer
Seiten: [1] 2 3 ... 10