Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Traktoren der Mitglieder / Re: "Emmas" im Einsatz
« Letzter Beitrag von M.A.N-Hausen am 24.02.2020, 18:58:45 »
Hallo zusammen,
auch von uns mal wieder ein paar Einsatzbilder.
Der D40A hatte heute seinen ersten Einsatz mit der neuen Holzzange.
Haben das Abholz vom letzten Sturm eingesammelt.

Gruß aus dem Schwarzwald
22
Motor / Re: Regler vom 8613/8614
« Letzter Beitrag von Luci am 24.02.2020, 18:21:30 »
Hallo, ich nochmal.
Weiß denn jemand ob die Federn der 3er Regler identisch mit denen der 4er sind?
Sonst könnte man ja einen 4er Satz auf Verdacht mit bestellen und wenn man die eine Feder nicht braucht,
ist es auch nicht schlimm!  ::)

Gruß Alex
23
Motor / B18A Motor 2DN M170
« Letzter Beitrag von rudi am 24.02.2020, 17:39:19 »
Hallo alle zusammen.Ich bin Rüdiger und ziemlich neu im Forum.Ich demontiere gerade meinen Güldner Motor und habe hier Probleme mit der Demontage der Kurbelwellenlager.Das vordere habe ich soweit runter ,daß das Antriebrad der Nockenwelle lose ist.Aber das Lager lässt sich unheimlich schwer abziehen.Ich will noch nicht an da hintere große Lager denken,da sehe ich unter dem Gesichtspunkt der Rettung des Lagers keine Ansatzmöglichkeit.
Habe schon mit Vereisungsspray und Heissluftpistole gearbeitet ,aber es ist slbst der 30er Ringschlüssel auf dem Abzieher zu kurz! Hat vielleicht jemand das gleiche Problem gehabt und einen Geheimtipp?
Ein ähnliches Problem werde ich mit dem Ziehen der Laufbüchsen bekommen.Habe mir eine Abziehvorrichtung mit Gewindestange M24x1,5 gefertigt.Die Laufbüchse kommt kein zehntel. 
24
Restaurierungsberichte / Re: Instandsetzung und Restauration 4L1
« Letzter Beitrag von fenner200 am 24.02.2020, 17:28:07 »
30er ist auf jeden Fall geeignet. Im Getriebe und hydraulik einfach das empfohlene verwenden.

Grüße Christian
25
Termine / Re: Forumstreffen 2020
« Letzter Beitrag von Funkel am 24.02.2020, 15:46:57 »
Wir sind dies Jahr auch wieder mit dabei und es passt auch gut mit meiner Schule, darum sind wir beide Tage da.

Viele Grüßen euch allen Nina und Christian

Hotel-Gasthof ,, Blaue Traube"
Inhaber Fam. Buchberger
Pettenkoferplatz 3
92334 Berching
Tel . 08462-1250
Fax. 08462-27329
info@hotel-blauetraube.de
www.hotel-blauetraube.de

16 -18. 10.2020 in der Grenzregion Oberpfalz / Oberbayern
NameAnz. PersonenBemerkungForum-Name
Klaus und Christian2-Preuss
Inken und Ulli2Anreise Freitag NicNic
Karin und Peter2Anreise Freitag Peter 1962
Rudi1Anreise Freitag BullyBaer
Heidi und Henning2Anreise Freitag Henning Diekmann
Heidi und Heinz2Anreise Freitag MAN Boy
Peter1Anreise Samstag Torpeter
Kathrin und Theo2Anreise Freitag MAN-2L2
Kerstin, Uwe und Wolfgang3Anreise Freitag uso
Mathias1Anreise Freitag Mathias89M
Thomas1Anreise Freitag MAN-Rhöni
Kerstin und Andreas2Anreise Freitag Ackerdiesel2+
Karl-Ernst und ?2Anreise Freitag Karl-Ernst
Nina & Christian2Anreise Freitag Funkel
Summe:25--
26
Restaurierungsberichte / Re: Instandsetzung und Restauration 4L1
« Letzter Beitrag von MAN-Rhöni am 24.02.2020, 14:36:59 »
Hallo Christian und Leo,

danke für eure Ratschläge, werde dann auch das 30er verwenden, wenn es für die alten MANs verträglich ist. Welchen Vorschlag habt ihr fürs Getriebe- und Hydrauliköl, hier gibt es ja auch verschiedene Meinungen. Im Handbuch steht SAE 80 fürs Getriebe bzw. Motorenöl für die Hydraulik. (SAE 20)

                    Viele Grüße  Thomas
27
Räder & Reifen / Schneeketten 4P1
« Letzter Beitrag von Breindlbach am 24.02.2020, 14:21:42 »
Hallo zusammen

Da ich zur Zeit im Internet nach Schnee- besser Eisketten am Stöbern bin, ich hab Schneeketten angeblich in der Größe 6.5- 20 im eBay gefunden. Sie sind unter der Anzeigennummer 1310525841 zu finden.
Ich selber suche 10.5-18 Ketten.
Meine 6.5-20 Ketten die aber wirklich nicht mehr die besten sind, kann sich jeder bei mir für einen Kasten Bier abholen. Das geht wahrscheinlich für die Meisten am besten bei einer evtl Rückreise aus Italien ( Autobahn A 8 Irschenberg) vom Urlaub, da fährt ihr alle 8 Kilometer bei mir an der Haustüre vorbei.

Gruß Thomas
28
Motor / Re: 9622M131 Anzugsmoment Schwungrad
« Letzter Beitrag von 2F1 Mayen am 24.02.2020, 12:43:28 »
Hallo Gerhard

Vielen Dank!

Gruß Rainer :)
29
Motor / Re: 9622M131 Anzugsmoment Schwungrad
« Letzter Beitrag von RMW-Gerhard am 24.02.2020, 11:11:19 »
Hallo Rainer,

nach Angaben Schleppertechnik sind das 15 mkg, also 150 Nm.


Gruß
Gerhard

PS. Als Zusatz steht unten drunter:

Um gleiche Reibwerte zu erhalten, Schrauben bzw. Mutternauflagefläche leicht einölen.
30
Motor / 9622M131 Anzugsmoment Schwungrad
« Letzter Beitrag von 2F1 Mayen am 24.02.2020, 10:38:31 »
Hallo zusammen

Weiß jemand das Anzugsmoment von den Schwungradschrauben vom A25A 9622M131 Motor? Oder werden die normal "fest" gezogen?

Ich habe übrigens die Abdichtung der Kurbelwelle hinten erneuert. Jemand hatte vorher schon umgebaut auf Simmerring, nur hat dieser an den Ring / Wedi- Träger eine hauch dünne Papierdichtung verbaut. Das war dann nicht dicht. Ich hatte mir schon vorher den Umbausatz neu besorgt und jetzt mit Dichtungsmasse eingebaut.

Wenn jemand den ausgebauten Ring haben möchte,- Bitte per PN melden. Mit Dichtungsmasse und neuem Simmerring ist der auch wieder dicht.

Gruß Rainer
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10