Autor: Tom AS542A Thema: Restaurierung AS542A aus Norwegen  (Gelesen 9603 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN-fantast

  • *****
  • Beiträge: 5140
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #60 am: 17.04.2020, 08:06:20 »
Hallo Tom,

ein Lichtmaschinenträger aus einem C40A würde Deine 75 Watt perfekt passen.  Die Halterung am Zylinderkopf ist identisch bei diesen  MAN Traktoren.  Nur so ein Hinweis.
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #61 am: 17.04.2020, 11:39:42 »
Genau Magne,
Ich habe ein Halter aber die ist in die vorgangene Jahren verbaut fur ein moderner Lichtmaschine (auto oder lkw)
Dieser Halter verbau ich wieder zuruck passend fur mein 75w LM.
Bilder folgen noch.
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #62 am: 18.04.2020, 12:38:52 »
So werde ich es machen.
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #63 am: 18.04.2020, 14:30:04 »
Mann muß was bedenken...
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #64 am: 18.04.2020, 17:29:51 »
So soll es klappen...

Verstehe eigentlich nicht wieso mein Handy immer die Bilder dreht.... Entschuldigung!
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #65 am: 27.04.2020, 12:12:58 »
Anfang gemacht mit die Vorderachse.
Verschlissen aber nicht schlecht eigentlich. Bisher dann.... 😅
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #66 am: 27.04.2020, 18:44:44 »
Ist hier den Federpaket  zum Tragzapfen wohl richtig montiert ? der Traktor hängt übertrieben nach hinten ,  anderfalls wurde ich hinten umsteigen auf  38 Zoll Reifen .

Hatte ich eigentlich wissen können... Bas hat höchstwahrscheinlich recht oder?
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline MAN-fantast

  • *****
  • Beiträge: 5140
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #67 am: 27.04.2020, 19:56:47 »
Hallo Tom,

habe eben bei zwei AS 542A mit 13-30 Bereifung gecheckt.  Das Federpaket ist schon richtig montiert.
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #68 am: 27.04.2020, 20:45:13 »
Danke Magne, weißen Sie vielleicht auch ob es so montiert is bei 38er Räder?
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline MAN-fantast

  • *****
  • Beiträge: 5140
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #69 am: 27.04.2020, 21:48:17 »
Laut der ET-Liste gibt es nur eine Variante von Federtragzapfen für den Typ 542.  Der Höhenunterschied macht für 38 Zoll Bereifung auch um knapp 10 cm aus...  Wenn man das Federpaket oben am Tragzapen legt, hat man den Traktor für 28 Zoll bereit - wie z.B. beim Typ AS 440A.
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #70 am: 28.04.2020, 09:11:11 »
Alles klar, danke Magne!
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #71 am: 05.05.2020, 17:41:26 »
Weiter gehts: die Forderachse, fast alle benötigde Teile sind da. Glücklich sind die Kreuzgelenke noch sehr gut. Gut zu sehen ist das der Schlepper gut unterhalten ist in Norwegen. Und danke mitglied Ulrich können wir einfach reparieren. Super!
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #72 am: 09.05.2020, 12:01:17 »
So... seht besser aus und alle Spiel verschwunden. 👍🏻
Und ein Bild mit alle Teilen die erneuert sind. 
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #73 am: 16.05.2020, 18:34:13 »
Handbremse.... :'(
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #74 am: 23.05.2020, 14:29:36 »
Heute die revisierte Wasserpumpe wieder angebaut. Und mit alle Scheiben und Snaren drauf geguckt ob alles klappt. Seht gut aus oder?
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 713
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #75 am: 23.05.2020, 19:18:40 »
Hallo,

sieht gut aus!

Ist das der Betriebsstundenzähler links unten?


Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2321
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #76 am: 23.05.2020, 20:05:57 »
...das hab ich mich auch gerade gefragt!!  :o
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #77 am: 23.05.2020, 22:41:54 »
Hallo Gerhard und Alex,

Ja das ist der Betriebsstundenzähler. Leider funktioniert er nicht mehr, die Antriebswelle ist kaputt und den kann ich nicht mehr reparieren.
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2321
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #78 am: 24.05.2020, 21:18:02 »
Hallo Tom.
Schau mal hier rein!

http://www.forum.man-traktor.de/restaurierungsberichte/as-440a/560/

Antwort 562.

Manni hatte da wohl das selbe Problem wie du! ;)
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 108
    •  
Re: Restaurierung AS542A aus Norwegen
« Antwort #79 am: 24.05.2020, 22:18:21 »
Ah, super gefunden Alex.
Ich hatte mir die ganze ‘Thread’ von ihn angesehen, was er da macht... wunderbar!
Das Idee um Motorradtellerkabel zu benutzen ist genial.
Ich muß später mal gucken ob sein lösung hier auch reicht.
Vielen Dank für deinen Aufmerksamheit!
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars