Autor: Corti Thema: 4P1 Lenkgetriebe  (Gelesen 278 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Corti

  • ***
  • Beiträge: 174
    •  
4P1 Lenkgetriebe
« am: 04.10.2019, 11:58:30 »
Hallo zusammen,

wo wird das Spiel am Getriebe eingestellt? Für den TÜV...
An der Einstellschraube mit der Kontermutter oder die unteren 4x Schrauben des Deckels (Hupenkabel)lösen um eine Distanzscheibe zu entfernen?

VG Corti

Offline Schmalspur-Tina

  • **
  • Beiträge: 85
    •  
Re: 4P1 Lenkgetriebe
« Antwort #1 am: 04.10.2019, 14:59:55 »
Hallo,

an der Einstellschraube mit der Kontermutter versuchen wir es immer zuerst, steht auch in der Bedienungsanleitung beschrieben.
Das geht zu zweit am besten, einer lenkt hin und her (das mach ich immer)  :D
Und der andere verdreht die Schraube.
Nur meistens ist der Verschleiß eh schon zu groß um da noch irgendwas zu bewirken.

Gruß Tina

Offline manboliden

  • *****
  • Beiträge: 525
  • Interessengemeinschaft MAN-Boliden Bln.Brbg.
    •  
Re: 4P1 Lenkgetriebe
« Antwort #2 am: 04.10.2019, 16:29:33 »
Wenn an der einstellschraube nichts mehr geht, dann öffnen und evtl. weitere plättchen unterlegen. Wenn das auch nicht hilft, dann wohl oder übel alles raus und neu machen (lassen). Oder ein anderes (besseres) lenkgetriebe besorgen.
Habe das vergangenes jahr an meinem 2P1 gemacht,
dies schreibt Udo von den MAN-Boliden  und grüßt alle im Forum

Offline Corti

  • ***
  • Beiträge: 174
    •  
Re: 4P1 Lenkgetriebe
« Antwort #3 am: 05.10.2019, 10:47:20 »
Hallo ihr zwei, 😃

stimmt...wer lesen kann in der Bedienungsanweisung ist klar im Vorteil...
Danke euch für den Hinweis.

VG Corti