Autor: BELA G. Thema: Bremsbeläge MAN 4L1  (Gelesen 2617 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BELA G.

  • *****
  • Beiträge: 672
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Bremsbeläge MAN 4L1
« am: 16.11.2011, 15:45:51 »
so ich will nun die richtigen beläge bestellen bloß ich bin verwirrtbei ebay steht das sie 182 mm lang und bei bremswell im katatalog steht das sie 188 mm lang sind .
Gruß Béla
http://www.ebay.de/itm/Bremsbelag-Nieten-MAN-2L3-4K1-4K1A-4L1-4L1A-/260662729355?pt=Ersatzteile_Zubeh%C3%B6r_Landtechnik&hash=item3cb0b59a8b
http://www.bremswell.de/ auf seite 135/136
Gruß Béla

Offline BELA G.

  • *****
  • Beiträge: 672
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: Bremsbeläge MAN 4L1
« Antwort #1 am: 16.11.2011, 19:00:04 »
ICh muss es dringend wissen da ich die beläge noch vorm wochenende haben muss
Gruß Béla

Offline kobbi

  • *****
  • Beiträge: 1732
    •  
Re: Bremsbeläge MAN 4L1
« Antwort #2 am: 16.11.2011, 21:56:00 »

    Hallo Bela
 Ich denke es ist nur eine Sache des messens. Innen oder Auzendurchmesser,oder in geraden Zustand.
 Ich gehe davon aus das es die gleichen sind wenn sie beide 7Löcher haben.
  Gruß Jens

Offline BELA G.

  • *****
  • Beiträge: 672
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: Bremsbeläge MAN 4L1
« Antwort #3 am: 17.11.2011, 13:57:15 »
hat sich erledigt im bremswell shop bei ebay war es nur eine Schreibfehler hatte denen eine Mail geschikt.

Gruß Béla
Gruß Béla

Offline 2F1 Mayen

  • **
  • Beiträge: 93
  • Ich liebe alte Maschinen und Traktoren
    •  
Re: Bremsbeläge MAN 4L1
« Antwort #4 am: 07.06.2020, 05:02:58 »
Hallo zusammen?
Sind das beim 4L1 die gleichen Bremsbeläge wie beim 2F1? Ich habe gelesen,- mit 7 Löcher... Das könnte dann passen.

Gruß Rainer

Offline MAN-Rhöni

  • ***
  • Beiträge: 181
    •  
Re: Bremsbeläge MAN 4L1
« Antwort #5 am: 07.06.2020, 18:33:58 »
Hallo Rainer !

Die Beläge vom 4L1 haben auch 7 Löcher. Die Breite beträgt 3 cm, die Länge ca. 19 cm. Hänge dir mal 2 Bilder an. Den Ausbau der Bremsen habe ich auch in meinem Bericht beschrieben.
Gruß  Thomas
MAN-Grüße aus der Rhön

MAN   4L1
Deutz D 4807
Bautz 300 E

Offline 2F1 Mayen

  • **
  • Beiträge: 93
  • Ich liebe alte Maschinen und Traktoren
    •  
Re: Bremsbeläge MAN 4L1
« Antwort #6 am: 08.06.2020, 04:46:05 »
Hallo Thomas,- vielen Dank!
Von der Optik her sind sie gleich. Dein Maß ist etwas länger... Ich habe gerade erst beim 2F1 neue rein gemacht und mir jetzt noch einen Satz bestellt in der Bucht. Wenn sie nicht passen, habe ich die eben auf Reserve. Sobald ich darüber mehr weiß gibt es eine Rückmeldung. Die Textar Beläge kosten nämlich nicht viel bei eb.. , glaube 25€ der Satz.

Gruß Rainer

Offline 2F1 Mayen

  • **
  • Beiträge: 93
  • Ich liebe alte Maschinen und Traktoren
    •  
Re: Bremsbeläge MAN 4L1
« Antwort #7 am: 13.06.2020, 15:33:27 »
Jou. Sollten die selben sein. Hab eben mal einen alten Belag vom 2F1 dran gehalten. Textar 1128502

Gruß Rainer

Offline 2F1 Mayen

  • **
  • Beiträge: 93
  • Ich liebe alte Maschinen und Traktoren
    •  
Re: Bremsbeläge MAN 4L1
« Antwort #8 am: 14.06.2020, 16:51:24 »
So, da bin ich nochmal zu dem Thema Bremsbelag. Ich habe eine Auflistung gefunden wo dieser Bremsbelag Textar 1128502 rein passt: AS178A,- B18,- B18A/o,- 2F1,- 2K1,- 2K2,- 2K3,- 2L1,- 2L2,- 2L3,- 4K1,- 4K1A,- 4L1,- 4L1A,- 4L2,- 4L2A,- und Handbremse am AS325,- AS 330,-
Ich hoffe ich kann damit anderen helfen.

Gruß Rainer