Autor: Disco0101 Thema: Fahrgestellnummer 2L5  (Gelesen 1080 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Disco0101

  • *
  • Beiträge: 28
    •  
Fahrgestellnummer 2L5
« am: 10.08.2019, 07:46:43 »
Hallo Zusammen,

Ich habe einen 2L5 hier stehen, an dem ich bisher keine Fahrgestellnummer gefunden habe. Kann mir eventuell jemand sagen wo die eingeschlagen ist? Das wäre super.

Viele Grüße,
Stefan

Offline Denich13

  • *
  • Beiträge: 31
    •  
Re: Fahrgestellnummer 2L5
« Antwort #1 am: 10.08.2019, 15:34:59 »
Hallo Stefan,
die Fahrgestellnummer, befindet sich rechts auf der “Wespentaille” siehe Foto.

Gruß Henrik

Offline Disco0101

  • *
  • Beiträge: 28
    •  
Re: Fahrgestellnummer 2L5
« Antwort #2 am: 12.08.2019, 06:27:06 »
Vielen Dank, da muss ich dort nochmal kratzen.

Viele Grüße,
Stefan

Offline BulliBaer

  • *****
  • Beiträge: 1369
  • auch aus dem Odenwald
    • Rudis Homepage
    •  
Re: Fahrgestellnummer 2L5
« Antwort #3 am: 03.09.2019, 08:15:21 »
Hallo,

bei meinem 2L4, der ja baugleich ist, befindet sie sich vorne rechts auf dem Achsträger. Falls du sie auf der Wespentaille nicht findest, schau mal dort nach.

Gruß .. Rudi ..
wenn Du auf die Schnauze fällst, so ist das nur ein Grund aufzustehen.

alte Gefährten in meinem Besitz:
MAN 2L4 - Bj. 1961
Dethleffs Beduin WoWa - Bj. 1961
Solo Motorhacke Typ 505 / 12 Bj. ???
neueres Gefährt: Ford Kuga Platinum Allrad 150 PS Bj. 2016

Offline Henning Diekmann

  • **
  • Beiträge: 76
    •  
Re: Fahrgestellnummer 2L5
« Antwort #4 am: 13.10.2019, 22:16:36 »
Hallo,
beim 2L5 findest du die da nicht. Ich habe seinerzeit bei der Suche alle möglichen Stellen freigekratzt und nichts gefunden. An meinem Teileträger war sie an der bebilderten Stelle an der Wespentaille eingeschlagen und ich habe sie dann auch an meinem dort gefunden.
Ein LaMa- Meister erzählte mir damals, dass die 2L5 an der Wespentaille gebrochen sind und evtl. deshalb die Fahrgestellnr. fehlt.
Beste Grüße Henning