Autor: Mathias89M Thema: MAN 4P1 Brief  (Gelesen 1722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mathias89M

  • **
  • Beiträge: 59
    •  
MAN 4P1 Brief
« am: 02.04.2019, 21:59:10 »
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Fahrzeugbrief für einen MAN 4P1.
Gruß Mathias

Offline AS250

  • *
  • Beiträge: 27
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #1 am: 22.04.2019, 14:18:16 »
Ich habe einen vom 2f1 liegen.

Offline RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 626
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #2 am: 22.04.2019, 16:07:54 »
Hallo,
4P1 Brief wird gesucht,. 2F1 Brief wird angeboten!

Es fehlen noch die 6.oo-20 Reifen!

Insider wissen sicher......

Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline hobbyman

  • ***
  • Beiträge: 181
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #3 am: 22.04.2019, 17:20:49 »
Da hat bestimmt der Osterhase etwas getrickst.
Oder die Ostereier sind schuld daran.
Gr.Michael ;)

Offline MAN-Ewald

  • **
  • Beiträge: 94
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #4 am: 22.04.2019, 22:01:35 »
Habe 4P1, kann ich dir kopieren und zuschicken.

Gruß Ewald

Offline Mathias89M

  • **
  • Beiträge: 59
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #5 am: 24.04.2019, 22:00:40 »
Hallo Ewald,

eine Kopie hilft mir leider nichts.
Ich benötige einen Orginalen Brief.

Gruß Mathias

Offline MAN-Ewald

  • **
  • Beiträge: 94
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #6 am: 24.04.2019, 23:04:38 »
Ja, geht auch, ich kann dir den alten entwerteten Brief schicken.

LG. Ewald

Offline AS250

  • *
  • Beiträge: 27
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #7 am: 02.06.2019, 14:22:17 »
Gerhard was soll das wieder?

Offline Mathias89M

  • **
  • Beiträge: 59
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #8 am: 03.06.2019, 20:40:45 »
Hallo,

das bring mir leider auch nichts.
Ich benötige einen gültigen Brief.

Gruß Mathias

Offline BulliBaer

  • *****
  • Beiträge: 1351
  • auch aus dem Odenwald
    • Rudis Homepage
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #9 am: 04.06.2019, 10:48:53 »
Hallo,

den wirst du wohl nicht bekommen, da im Brief, oder wie es heute heißt "Zulassungsbescheinigung Teil 2", der Besitzer des Fahrzeuges eingetragen ist und der gibt den Brief nur aus der Hand, wenn er das Fahrzeug verkauft hat.

Falls dein Brief verloren gegangen ist, musst du dich an dein zuständiges Landratsamt, dort Zulassungsstelle wenden. Du benötigst für einen Neuantrag eine eidesstattliche Versicherung und eine Kopie eines Briefes für das entsprechende Fahrzeug. Auch brauchst Du eine Vollabnahme beim Gutachter, der bescheinigt, dass die Daten des Typenschildes und die Fahrzeugidentnummer übereinstimmen. Das Ganze sendest du in Kopie an das für Neuausstellung des Briefes zuständige LRA, in Hessen ist das LRA Marburg-Biedenkopf, die überprüfen dann, ob das Fahrzeug als gestohlen gemeldet wurde und vergleichen die Daten mit der KFZ-Behörde Flensburg. Das Ganze dauert ungefähr zwei Wochen, als ich meinen Brief für den Wohnwagen beantragt hatte, hatte ich alles per Fax nach M-B geschickt, dann geht es etwas schneller.

Vielleicht teilst du uns hier auch mit, wofür du den Brief brauchst ..

Gruß .. Rudi ..
wenn Du auf die Schnauze fällst, so ist das nur ein Grund aufzustehen.

alte Gefährten in meinem Besitz:
MAN 2L4 - Bj. 1961
Dethleffs Beduin WoWa - Bj. 1961
Solo Motorhacke Typ 505 / 12 Bj. ???
neueres Gefährt: Ford Kuga Platinum Allrad 150 PS Bj. 2016

Offline Schmalspur-Tina

  • **
  • Beiträge: 73
    •  
Re: MAN 4P1 Brief
« Antwort #10 am: 04.06.2019, 21:03:51 »
Hallo,
wenn es um eine Neuabnahme geht so hat der "richtige" TÜV alle Daten die benötigt werden gespeichert, passend zu jedem M.A.N Traktor Typ aber nicht unter M.A.N sondern unter:
 "Maschinenfabrik Augsburg Nürnberg"
Dort ist alles abrufbar hinterlegt in Form von kompletten Datenblättern zu jedem Typ
Meistens wissen das die TÜV Prüfer selber nicht.
Gruß Tina.