Autor: NicNic Thema: Ein Multitrac für meine Frau  (Gelesen 40109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2037
    •  
Ein Multitrac für meine Frau
« am: 17.11.2012, 01:24:33 »
Hallo MANler
Ich habe mir wieder etwas Arbeit aufgeladen.
Meine Frau hatte den Wunsch, eine bessere Schiebkarre für die Gartenarbeit.
Was liegt da näher als gleich Nägel mit Köpfen zu machen.
Kurz bevor Jörg den Kleinen für seine Petra erwarb, konnte ich dieses Exemplar
erwerben. Er ist leider nicht Vollständig/Original und hat auch noch Macken, die ich ihm
noch abgewöhnen muß.
(Er war auch ausschlaggebend für Petras Wunsch, bzw. der Motorenklang)

Offline Friedrich B45A

  • *****
  • Beiträge: 1133
  • Friedrich B45
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #1 am: 17.11.2012, 05:29:58 »
Hallo Ulli

Ein schönes Schmuckstück hast Du da für Deine Frau geholt sieht doch ganz gut aus und mit dem Original das werdet ihr schon hinbekommen. ;)
Gruß Friedrich

Online Lef.

  • *****
  • Beiträge: 5763
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #2 am: 17.11.2012, 07:36:04 »
Moin Ulli,
das stimmt, der Klang des 1-Zylinders ist klasse.

Ich hoffe, der wassergekühlte KD12E klingt genau so gut wie Inkens luftgekühlter AKD12E.

Die Ritscher-Multitrac sind schwer zu bekommen, da habt ihr Glück einen erwischt zu haben.
Auf so einen bin ich auch schon lange scharf, aber die Preise... :-[

Petra freut sich bereits auf die erste gemeinsame Ausfahrt mit Inken.

Gruß
Jörg

Offline mortl

  • *****
  • Beiträge: 795
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #3 am: 17.11.2012, 08:12:22 »
Hallo Ulli,

das ist ja sogar ein "Elektro Ritscher", sag wo hast du die Batterien, vorne ist doch Platz dafür?? ;D ;D

Gruß Martin

Offline Catweazle

  • *****
  • Beiträge: 1028
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #4 am: 17.11.2012, 08:53:08 »
fein fein...

dann können die Damen ja bald zusammen zum Kaffeeklatsch Tuckern :)

Hui Wäller allemol

gruß Danny

Prototyp 4P1

  • Gast
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #5 am: 17.11.2012, 16:00:54 »
Hallo MAN's,

es ist doch gar nicht so schwer auch einer Frau einen MAN zu gönnen, oder wollt Ihr
die alle alleine fahren ? ;)

Gruß Jürgen.

Online Lef.

  • *****
  • Beiträge: 5763
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #6 am: 17.11.2012, 16:48:56 »
Hallo Jürgen,
meine AS440A fahre ich alle alleine :)

Es war der Reiz des 1-Zylinders, und das der Ritscher schön klein ist.
So etwas hatte MAN ja nicht im Regal.
Ebenso verhält es sich mit großen Schubkarren also Geräteträgern.

Letztlich sind die kleinen MAN Konfektionstrecker wie auch der 412er.
Nur die Bleche und ein paar andere Teile sind individuell.
Der Ritscher lief mit dem luftgekühlten 1-Zylinder undmit dem wassergekühlen
2-Zylinder fast baugleich bei Bautz.

Ritscher hatte auch einen 2F1, nur hieß er dort 614.
Ausserdem können sich die Frauen ja selber einen MAN holen ;)

Gruß
Jörg


Offline Catweazle

  • *****
  • Beiträge: 1028
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #7 am: 17.11.2012, 18:33:45 »
meine hat einen

die freut sich nen Ast das se einen 2F1 bekommen hat :)
Hui Wäller allemol

gruß Danny

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2037
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #8 am: 17.11.2012, 18:53:09 »
Hallo Jürgen
Ich weiß gar nicht was Du willst, meine Frau hat doch einen 2F1!!
Aber der Trend geht doch Eindeutig zum Zweitschlepper. ;)

Offline Catweazle

  • *****
  • Beiträge: 1028
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #9 am: 17.11.2012, 18:57:40 »
Geil!!!

wenn ich nachdem ich das Bild auf Groß gemacht hab nicht dein Auto im Hintergrund gesehn hätte hätt ich auf grund der Großen Platten auf denen der Trecker steht Geschworen das es ein Modell ist ;D
Hui Wäller allemol

gruß Danny

Prototyp 4P1

  • Gast
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #10 am: 17.11.2012, 19:14:43 »
Hallo Ulli,

ich will nix, außer MAN's und wenn es nur Bilder sind.  ;)

Gruß Jürgen.

Online Luci

  • *****
  • Beiträge: 2190
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #11 am: 17.11.2012, 21:00:12 »
Hallo Ulli, klasse so én Ritscher! Würd mir auchnoch gefallen!  ::)
Hat der vorne ein Aggregat verbaut?
Der stand mal irgendwo im Internet! Kann das sein?
Wünsche dir Gutes Gelingen !
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2037
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #12 am: 17.11.2012, 21:53:37 »
Hallo MANler

Das mit den Bildern sollte sich machen lassen, aber in diesem Fall Ritscher und nicht MAN.

Ja es ist ein 6 KW Generator, habe die Funktion aber noch nicht geprüft.
Gefunden habe ich ihn in der Bucht, nach einem Hinweis aus der Ritscher Fangemeinde.
Mein Glück war, der Verkäufer hatte den Generator im Angebot nicht erwähnt.

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2037
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #13 am: 15.12.2012, 23:45:22 »
Hallo MANler
Ich habe mal ein bisschen angefangen den Ritscher wieder auf zu bauen.
Hat doch einer kürzlich hier im Forum etwas von Winterpause geschrieben,
bei mir geht nur in dieser Zeit was!!

Der Ritscher hat einen ausziehbaren Rahmen für die Unterschiedlichen
an/Aufbau Varianten und diese rosten gerne in den Führungsholmen fest.
Das hat mein Vorgänger auch gemerkt und beim zusammenschieben ( mit
dem großen Hammer) die Aufnahmen (Drehgelenke) der Kippbrücke zerdroschen.
Diese galt es wieder herzustellen.
Ausbohren fiel aus, weil sonst die Bohrungen zu Ostereiern würden.
Der Bohrer nimmt leider nicht nur an der gestauchten Seite ab.
Danach die Bolzen und die Buchsen für das Drehlager angefertigt, sowie mit dem
Unterbau der Pritsche begonnen.

Offline man leo

  • *****
  • Beiträge: 3284
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #14 am: 16.12.2012, 11:04:26 »
Hallo Ulli,

das Problem mit dem Vorderwagen kenne ich. Wir wollten ihn auch zusammen schieben und auseinander aber er ging nicht,da er so in sich verrostet war als wäre er verschweißt worden.
Ich musste den Rahmen auftrennen, um ihn wieder zu lösen und gangbar zu machen. Das Verschweißen war nicht ganz ohne,da nachher der Vorderwagen auch wieder in den Rahmen musste und auch verschiebbar bleiben sollte.
Habe dir noch das Bild dazu es ist nicht sehr scharf, ich hatte da noch keine Digi.
Gruß
MAN Leo

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2037
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #15 am: 25.12.2012, 21:15:21 »
Hallo MANler
Ich habe zwischendurch (wenn keine Völlerei angesagt war) mal ein Bisschen
am Grundrahmen der Kippbrücke weiter gemacht.
Ein kleines Problem wird die Befestigung der Hydraulikzylinder mit sich bringen.
Aber seht selbst.

Offline man leo

  • *****
  • Beiträge: 3284
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #16 am: 25.12.2012, 21:32:15 »
Ulli, möchtest du auf beiden Seiten einen Zylinder anbringen ? Da ja im Original nur einer war und mit einem Kettenzug und Rollengang versehen war.
Gruß
MAN Leo

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2037
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #17 am: 25.12.2012, 21:49:36 »
Hallo Leo
Das wird ja das Problem, auf der zweiten Seite stört noch eine Lenkschubstange!!
Außerdem Muße die Aufname der Zylinder so gelöst werden, das ich den Rahmen
immer noch ein/ausziehen kann.
Die Originale Kinnematik geht leider nicht, da sie nur Einfachwirkend ist.
Hab etwas SPEZIELLES vor.

Offline man leo

  • *****
  • Beiträge: 3284
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #18 am: 25.12.2012, 21:52:52 »
Da bin ich darauf gespannt, was du da für eine Lösung her zauberst.
Gruß
MAN Leo

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2037
    •  
Re: Ein Multitrac für meine Frau
« Antwort #19 am: 25.12.2012, 22:15:32 »
Vorgegeben sind mindestens 80 Grad Kippwinkel und ca. 300 kg Zuladung.
Ev. hat ja noch einer eine gute Idee.