Autor: MAN-Timmy Thema: Mein Manni M.A.N. 2F1 BJ 1961  (Gelesen 630 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN-Timmy

  • Beiträge: 3
    •  
Mein Manni M.A.N. 2F1 BJ 1961
« am: 12.05.2018, 19:03:15 »
Habe gestern meinen MAN 2F1 bekommen.

Nun freue ich mich darauf ihn her zu richten.

Übrigens, was ist da original für ein Sitz drauf?

Offline mandiesel

  • *
  • Beiträge: 47
    •  
Re: Mein Manni M.A.N. 2F1 BJ 1961
« Antwort #1 am: 12.05.2018, 23:14:23 »
Hallo Man-Timmi Original Sitze gibt's bei Man Ulli als Nachbau. Adresse: www.Man-ulli.de

Gruß Uwe


Offline RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 544
    •  
Re: Mein Manni M.A.N. 2F1 BJ 1961
« Antwort #2 am: 13.05.2018, 10:47:39 »
Hallo Timmy??

ich nehme an, so heißt du!

Glückwunsch zu dem Kleinen! Ein kleiner, handlicher Schlepper zum Einstieg. Alles überschaubar.
Lässt sich mit relativ geringen Mitteln wieder in Schuß bringen.
Sitz, Lenkrad!!!! und vielleicht eine gut gebrauchte Haube und schon ist der fit. Bitte keine neue Farbe irgendwo pinseln, lass ihm seine Würde, mit der er so alt geworden ist.

Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline 18ender

  • *****
  • Beiträge: 787
    • Schicke alte Jagdwaffen
    •  
Re: Mein Manni M.A.N. 2F1 BJ 1961
« Antwort #3 am: 15.05.2018, 09:25:05 »
Moin und Willkommen , hübscher Schlepper. Der Sitz hat etwas Ähnlichkeit mit denen von Güldner - wenn dem so ist und die Federungen noch funktionieren hat der einen guten Verkaufswert!

Lenkrad ist zwar nicht vom Bobby Car aber eher Porsche Design.... ich würde ihn auch nur technisch herrichten und die ehrwürdig erworbene Patina erhalten, Ausbeulen ist ja kein Renovieren.
Andersherum wenn Du ihn ganz herrichten möchtest auch gut - schönes Projekt, viel Spaß und lass uns mit Bildern daran teilhaben! Matthias

Offline MAN-Timmy

  • Beiträge: 3
    •  
Re: Mein Manni M.A.N. 2F1 BJ 1961
« Antwort #4 am: 15.05.2018, 10:11:41 »
Das werde ich gerne machen.

Der Sitz ist leider auch total beschädigt, also Armlehnen, und Polster sind hin. Habe mir nun erstmal eine einfach Sitzschale bestellt.

Aktuell habe ich nun erstmal den absolut unpassenden Überrollbügel von PEKO entfernt, denn der passt optisch garnicht zu dem kleinen, die Ackerschienen habe ich auch schon runter die mache ich erstmal wieder fein.

Habe wohl beim Reinigen den Anlasser befeuchtet hoffe er erholt sich wieder.

Heute Abend bekommt er erstmal neues Motoröl.

Nach und Nach werde ich dann alle Dichtungen tauschen. Getriebe tropft unten etwas und Hydraulik leider auch.

Hoffe ich bekomme noch einfach das Spiel in der Lenkung weg.