Autor: man4p1 Thema: Heute hat es Klack gemacht!  (Gelesen 316 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline man4p1

  • ****
  • Beiträge: 345
  • MAN 4P1, Fahr D66, Unimog 404S 2,8
    • Schlepperfreunde Igelsbach
    •  
Heute hat es Klack gemacht!
« am: 16.03.2019, 21:48:19 »
Hallo,

Heute hat es Knack gemacht und ich konnte nicht mehr lenken! Zum Glück nicht auf der Straße sondern auf einem Weg bei sehr langsamer Geschwindigkeit.
Leider Stand ich Quer zum Weg durch die Einzelradbremse konnte ich auf dem doch sehr weichem Untergrund den Traktor um 90 Grad drehen um in den rückwärts die ca. 50 in die Halle zu fahren, nach dem die frei gemacht wurde.
Mit meinem Kumpel  baute ich sofort das def. Lenkgetriebe aus, was eigentlich sehr einfach war.
Gott sei dank habe ich ein Ersatzlenkgetriebe liegen, das jetzt nur auf den Einbau wartet. Am kommenden Freitag werde ich, zuvor habe ich leider keine Zeit mehr, das andere gute Lenkgetriebe einbauen um dan am Samstag für den Wald wieder einen einsatzfähigen Schlepper zu haben.

Eine Frage habe ich aber dennoch, wie bekomme ich durch die Lenksäule das Kabel für die Hupe?
Durch schauen kann ich da nicht, das heißt ich sehe kein Licht.

Bilder habe ich leider noch keine gemacht.

Gruß vom Odenwald

Thilo Hartmann

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2020
    •  
Re: Heute hat es Klack gemacht!
« Antwort #1 am: 16.03.2019, 22:44:55 »
Hallo Thilo
Ich habe mir ein Ende Schweißdraht zur Hilfe genommen, das Kabel befestigt
und von unten (Mittelloch im unteren Lagerdeckel) in die Kabelführung eingefädelt.
Im unteren Deckel ist ein ca. 20 cm Rohr eingearbeitet und steckt in der Lenkspindel
nach oben (damit das Öl aus dem Lenkgetriebe nicht entweichen kann).

Gruß Ulli

Offline manboliden

  • *****
  • Beiträge: 505
  • Interessengemeinschaft MAN-Boliden Bln.Brbg.
    •  
Re: Heute hat es Klack gemacht!
« Antwort #2 am: 17.03.2019, 14:04:03 »
Hi thilo, vermutlich nur dreck im rohr. Wie ulli schon sagt, mit langem draht durchstoßen dann solltest du sogar problemlos das hupenkabel duchschieben können. Hat bei mir ganz leicht funktioniert. Allerdings von unten einfädeln und nachschieben. Dann stört auch das rohr nicht.
dies schreibt Udo von der I G MAN-Boliden in Berlin-Brandenburg und grüßt alle im Forum

Offline man4p1

  • ****
  • Beiträge: 345
  • MAN 4P1, Fahr D66, Unimog 404S 2,8
    • Schlepperfreunde Igelsbach
    •  
Re: Heute hat es Klack gemacht!
« Antwort #3 am: 17.03.2019, 15:34:20 »
Danke für den Tip!

Dann werde ich mal mein Glück mit einem Stück Schweißdraht versuchen und dann weiter berichten.

Andere Frage: wieviel Öl gehört in das Lenkgetriebe oder soll da gleich Fließfett rein?
Gruß vom Odenwald

Thilo Hartmann