Autor: Olli der Erste Thema: Ein Neuer im Forum  (Gelesen 1159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Olli der Erste

  • Beiträge: 5
    •  
Ein Neuer im Forum
« am: 09.09.2020, 09:27:48 »
Moin Traktorfreunde,

verzeiht mir das ich als Neuling gleich mit Fragen losgelegt habe ohne mich vor zu stellen. Das möchte ich hiermit nachholen.

Ich bin 54 Jahre alt und komme aus dem Münsterland ( NRW ). Mein Vater mochte schon immer alte Fahrzeuge und Antiquitäten, hat aber nie selbst einen Oldtimer besessen. Irgendwie habe ich den Virus mitbekommen und interessiere mich für vieles was andere als alten Kram bezeichnen würden. Habe mittlerweile so einiges zusammen getragen. Neben ein paar Traktoren sind da auch alte Geräte, Stationärmotoren und eine alte Gulaschkanone.
Mir macht das reparieren und schrauben genauso viel Spaß wie die Nutzung der alten Dinge. Ich habe einige Gleichgesinnte im Bekanntenkreis mit denen ich schon viel unternommen habe. Wir besuchen Oldtimertreffen , sind aber auch mehrmals im Jahr zu mehrtägigen Traktortouren in unserem Umkreis unterwegs. Die wohl spektakulärste Tour war eine Fahrt mit meinem Kumpel zur Great Dorset Steam Fair in Südengland.
Vor ein paar Jahren habe ich einmal einen MAN Schlepper gekauft. Es war ein AS330 oder 430, bin mir nicht mehr sicher. Konnte den Schlepper vor Ort nicht probefahren und war irgendwie geblendet. Als ich den MAN dann zuhause einmal ordentlich warm gefahren habe bemerkte ich das er im warmen Zustand fast keinen Öldruck mehr hatte. Katastrophe! Ich hatte totales Glück. Als ich den Verkäufer anrief und auf den Fehler hinwies erklärte er sich sofort bereit mir den Kaufpreis zu erstatten. Er holte den Schlepper sogar auf seine Kosten bei mir ab. Da habe ich Schwein gehabt. Von da ab wurde ich deutlich vorsichtiger. Habe beruflich über 35 Jahre Erfahrung mit Motoren und Technik, aber nicht mit Traktoren, das nur privat.
Auf meinen Traktortouren träumte ich immer wieder von einem MAN Schlepper. Schließlich kamen ich und mein Sparschwein zu dem Entschluß mich nach einem passenden Traktor um zu sehen. Es sollte ein Drei- oder Vierzylinder sein da ich mir eine schöne Laufruhe wünsche.
Nun habe ich meinen Wunsch MAN gefunden. Ich hole ihn allerdings erst in 10 Tagen ab. Daher kann ich euch noch keine Fotos präsentieren, reiche diese aber gerne nach. Es handelt sich um einen AS325H von Baujahr 1951. Ich wollte sehr bewußt keinen Allradantrieb da ich ihn zum einen nicht benötige und zum zweiten mit hohen Kosten rechne wenn er mal kaputt geht. Ich freue mich das der MAN eine Endgeschwindigkeit von ca. 28 km/h hat. Ich möchte nicht unbedingt 28 km/h fahren erhoffe mir aber noch mehr Laufruhe wenn ich mit meinen Kumpels auf Tour gehe. Die meisten Oldtimertraktoren fahren 18-20 km/h als Höchstgeschwindigkeit, wenn ich mit meinem MAN dann 20 km/h fahre ist er bestimmt sehr angenehm zu fahren.
Die Fragen zum Öldruck habe ich wegen der beschriebenen schlechten Erfahrung gestellt. Da ich keinerlei Literatur zum Schlepper bekommen habe stellte ich die Frage zu Unterlagen passend zum Schlepper.
Ich freue mich auf regen Austausch hier im Forum. Da nicht alle Fragen nur speziell auf MAN abzielen kann ich sicherlich auch mal dem einen oder anderen helfen.
Gruß
Ralf

Offline RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 779
    •  
Re: Ein Neuer im Forum
« Antwort #1 am: 09.09.2020, 09:43:01 »
Moin Ralf,
herzlich willkommen unter den MAN Verrückten. Viele offene technische Werte findet man in der sogenannten Schleppertechnik..von MAN herausgegeben.
Eine Ersatzteilliste bzw. Bedinungsanleitung ist auch eine sinnvolle Anschaffung. Leider bin ich im Moment im Urlaub und kann dir auf die "Öldruckfrage" erst am Freitag antworten.
Aber bis dahin findet sich bestimmt ein anderes Forumsmitglied der die Werte hier schreibt.

Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline Jacoby

  • *
  • Beiträge: 48
    •  
Re: Ein Neuer im Forum
« Antwort #2 am: 10.09.2020, 09:13:45 »
Hallo Ralf, ich habe auch einen MAN AS 325 H Bj. 51. In der Rubrik Motor unter => Laufbuchse MAN AS 325, habe ich einiges über die Motorreparatur geschrieben. Ich habe vorsorglich auch neue Pleuellager eingebaut, wegen dem Öldruck . Mein Öldruck liegt laut Anzeige Manometer von 1951 (original) bei 3 bar unter Last. Im Leerlauf geht er auf ca. 1 bar nach unten. Gruß Jacoby

Offline Olli der Erste

  • Beiträge: 5
    •  
Re: Ein Neuer im Forum
« Antwort #3 am: 10.09.2020, 10:40:59 »
Moin Jacoby,
ich denke deine Öldruckangaben beziehen sich auf einen betriebswarmen Motor, oder? Kannst du einen Unterschied feststellen ob du mit Last oder ohne mit Vollgas fährst?
Gruß
Ralf

Offline Jacoby

  • *
  • Beiträge: 48
    •  
Re: Ein Neuer im Forum
« Antwort #4 am: 10.09.2020, 19:38:14 »
hallo Ralf, ja die Angaben sind beim warmen Motor. Bei Vollgas mit oder ohne Last 3 bar. Gruß Jacoby

Offline RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 779
    •  
Re: Ein Neuer im Forum
« Antwort #5 am: 10.09.2020, 21:21:37 »
Hallo,
lt. Angaben der Schleppertechnik sind folgende Werte genannt.

Leerlauf.        Gut 0,8             Schlecht 0,4
Volllast.         Gut 3,5.            Schlecht 1,5



Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline Olli der Erste

  • Beiträge: 5
    •  
Re: Ein Neuer im Forum
« Antwort #6 am: 11.09.2020, 07:49:55 »
Moin Gerhard,

vielen Dank für deine Infos. Bei dem von mir gekauften Schlepper habe ich diese Werte: Öldruck im Standgas: 1,3, Öldruck bei Vollgas ( ohne Last ): 2,4. Gemessen wurde bei betriebswarmen Motor. Ich denke mit diesen Werten liege ich gut im Mittelfeld.

Gruß
Ralf