Autor: bolzendreher Thema: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800  (Gelesen 17244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bolzendreher

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 665
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #40 am: 06.06.2021, 19:02:02 »
Hallo Alex,

dankeschön.

Ja mal sehen was mich noch alles erwartet...

Grüße
Clemens

Offline RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 898
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #41 am: 07.06.2021, 01:06:41 »
Hallo Clemens,

schön mal wieder was von deiner Restrauerierung zu lesen. Wenn auch nicht in "grün," dafür in "blau."
Auf den Bilder kommt der Radstand von dem Kramer sehr kurz rüber. Liegt vermutlich an der zornigen Bereifung. Wirkt richtig bullig und passt sehr gut zum Anhänger.
Hut ab vor der Polsterung, damit kannst du dem "Sitzkissen Lothar" Konkurrenz machen. ;) ;)

Viel Erfolg weiterhin!

Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline bolzendreher

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 665
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #42 am: 07.06.2021, 07:03:15 »
Hallo Gerhard,

ja, "grün" ist er nicht... ja, sieht recht bullig aus, das liegt auch an der hochgelegten Pritsche, wegen der Seilwinde. Bei anderen habe ich schon gesehen, dass sie die Pritsche im Bereich der Seilwinde ausgespart haben, und sie dann runter gesetzt haben, wollte ich aber nicht, sonst hast auf der Pritsche keine ebene Fläche mehr...

Da es sich bei dem Fahrzeug um die letzte Serie von der Baureihe handelt hat er "schon" den Rahmen / Achsen / Getriebe vom UF (Frontlenker) und der hat größere Achsen, daraus folgend auch größere Bremstrommeln, deshalb auch 20" statt 18", das macht auch noch bissel was aus. Es gibt ihn ja auch noch 30cm länger, aber da gefällt er mir nicht mehr...

Bin mal gespannt wie er zu fahren ist...

Also ohne Seilwinde / Pritsche würde er bei einer Vollbremsung einen Kopfstand machen, so geht die rein...  :o

Wir werden sehen.

Fürs erste Mal bin ich mit der Polsterung auch ganz zufrieden, klar im Nachhinein würde man das eine oder andere anders machen... Aber dafür, dass ich ca. 1´000,-€"gespart" habe ist alles ok. ;)

Grüße
Clemens   

Offline bolzendreher

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 665
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #43 am: 25.12.2021, 08:37:14 »
Einen wunderschönen guten Morgen zusammen,

Hab euch bissel vernachlässigt  ::)

Im letzten halben Jahr sind sowohl Kramer als auch Anhänger fertig geworden, beide Vollabnahme und beide zugelassen, und beim Kramer ein Wertgutachten erstellt...

Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800 - IMG_20210623_061123.jpg
Hatte vor dem TÜV Termin schon mal nen Waldwegeinsatz.... Es war richtig eine Motorbremsklappe nachzurüsten, die knallt ganz schön rein...

Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800 - IMG_20211015_181652.jpg
2.te Ausfahrt nach der Zulassung (die erste war nachts)
Leer bringt sie 4,6to auf die Waage :-[

Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800 - IMG_20211106_124616.jpg
Erster Einsatz, Grünschnitt wegbringen...

Alles in allem bin ich sehr zufrieden. Paar Kleinigkeiten noch, ein elektrisches Problemchen hab ich noch... Die Kupplung muss ich machen, die rutsch schnell, aber zwischen Motor und Kupplung ist ne Gelenkwelle, also auch nix schlimmes. Schaltgassen im Getriebe noch mal nachstellen, wenn ich von der großen in die kleine Gruppe schalte, hakeln die Gänge. Polterschild noch überarbeiten und montieren. Ne Zapfwellenverlagerung basteln, damit ich die auch nutzen kann, und dann noch nen Kran mit Schnellwechsler befestigen

Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800 - IMG_20201107_155859.jpg
Anprobe war schon länger mal...

Bin unplanmäßig schon am nächsten Projekt... Wollte meinem MAN eigentlich nur die Handbremse rechts machen... Naja jetzt liegt er in Einzelteilen auf Paletten in der Garage... Aber das ist eine andere Geschichte...

In diesem Sinne, schöne Feiertage noch und danach nen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022.

Grüße Clemens

Offline RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 898
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #44 am: 25.12.2021, 11:27:41 »
Hallo Clemens,

nachdem ich mir deinen kompletten Restaurierungsbericht nochmal reingezogen habe,
wurde mir bewußt, wieviel Arbeit und Zeit und "Kohle" du in dieses Projekt investierst hast.

Du hast dir selbst ein schönes Geschenk bereitet, auf das du stolz sein kannst!

Herzlichen Glückwunsch und allzeit "Gute Fahrt!"


Gruß
Gerhard











Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline bolzendreher

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 665
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #45 am: 25.12.2021, 16:08:43 »
Hallo Gerhard,

Dankeschön. :)

Ja, da stecken einige Stunden drinnen... wobei ich sie nie aufgeschrieben habe. Andere dokumentieren auch nicht, wie viele Stunden sie am Stammtisch verbracht haben... Kohle weiß ich auch nicht, waren viiiiele Kleinbeträge. Der höchste Einzelbetrag außerm Fahrzeug waren der Satz Reifen, mit 900,-€. OK, nachdem ich im Motor doch noch 6 neue Zylinder und Kolben spendiert habe, war der höher, aber sonst... viiiel Zeit.
Alles in allem ziemlich genau 3 Jahre.
Wenn der Rest fertig ist, wird hoffentlich nur noch gefahren. :)

Grüße Clemens

Offline Felix

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 349
  • Fahre 2N1 und 4P1
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #46 am: 29.12.2021, 16:37:18 »
Hallo Clemens,
Super!
Dann sehen wir dein Werk beim Kramer-Fest am 4.6. - 5.6.2022 in Gutmadingen ( hoffentlich findet es statt!?)
Gruß
Felix

Offline bolzendreher

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 665
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #47 am: 29.12.2021, 17:58:10 »
Hallo Felix,

Dankeschön. ja, wenn es stattfindet werde ich aller Voraussicht nach hinfahren. Wenn es klappt kommen wir als Konvoi mit 5 Zugmaschinen, alle aus dem größeren Dunstkreis. :)

Alternativ kehrst mal wieder an, wenn Du unterwegs bist.

Grüße
Clemens

Offline kobbi

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1756
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #48 am: 06.09.2022, 21:48:36 »
                 Moin Clemens
Ich hab jetzt mal zwangsläufig zeit zum berichte nachlesen  ::),
dieser Bericht war ja schon immer einer der mich auch interessierte,
obwohl er nicht über MAN ist  :).
Und muß immer wieder sagen , das ist schon klasse was ihr da auf die Beine stellt.
Und kuz gesagt, Kramer und Anhänger sind klasse geworden, ganz nach mein Geschmack
👍👍👍 . Weiter so  :) .
                                   Gruß Jens
 
 

Offline bolzendreher

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 665
    •  
Re: Ich gehe schon wieder "fremd" / Kramer U800
« Antwort #49 am: 06.09.2022, 23:00:35 »
Hallo Jens,

Dankeschön. *Rot werd*

Grüße Clemens