• welchen Pflug? 1 1
Bewertung:  

Autor: 2F1 Mayen Thema: welchen Pflug?  (Gelesen 2135 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 2F1 Mayen

  • ***
  • Beiträge: 110
  • Ich liebe alte Maschinen und Traktoren
    •  
welchen Pflug?
« am: 26.07.2018, 04:56:23 »
Hallo
Hat jemand Plan, wie groß schafft der A25A nach eueren Erfahrungen einen Pflug?
Ich denke, er könnte einen leichten 2 Schar schaffen. Wir haben einen mittleren Boden und fast keine Steine.
Ich glaube, mit meinem Einschar Winkeldrehpflug geht er spazieren,- den schafft sogar mein 2F1 :D

MfG Rainer :)

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2377
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #1 am: 27.10.2020, 21:07:10 »
Hallo Forum.
Ich will mich hier mal mit meiner Frage dranhängen!

Ich suche für meinen 2P1 (35PS) einen Pflug!
Möchte damit etwas Wildacker umgraben.

Jetzt bin ich mir die Angebote am anschauen und am überlegen ob der Pflug ein Stützrad haben soll, oder nicht?!
Braucht die Emma ein Stützrad oder nicht oder worin liegt überhaupt der Forteil von einem Rad?  ::)
Wer kann mir weiterhelfen?
Danke und Gruß
Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline M-verfahren

  • *****
  • Beiträge: 2150
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #2 am: 28.10.2020, 07:03:52 »
Moin , von meiner Erfahrung kann ich dir sagen , der 4P1 ist hier in der Südheide eigentlich immer mit einem zweischar Pflug ausgerüstet worden , der 4R3 hingegen mit einem dreischar Pflug mit einem zweischar Röwer war er doch etwas unterfordert.Und die Bereifung 13.30 passte nicht zum Pflug wie auf den Bildern zusehen ist .  Hier bei uns war durch die Nähe zu Rotenburg/Wümme , Röwer das Nonplusultra. Ein Stützrad würde ich Dir auf jedenfall empfehlen da  ja keine Regelhydraulik vornhanden ist und damit du die Tiefe einstellen kannst , ein Scheibensech ist von Vorteil aber nicht zwingend notwendig. Der A 25 lief hier auch nur mit einem zweischar Pflug. Aber richtig gute Tips kann dir "Lukas" hier aus dem Forum geben !!
Gruß Jürgen


M.A.N 4R3 ein laaaaangsamer und ein schneller,B18A,U406,XS 650 Gespann

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2377
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #3 am: 28.10.2020, 10:37:33 »
Hallo Jürgen.
Vielen Dank schon mal für deine Erfahrungen.
Mit dem Stützrad hatte ich auch so schon mal gehört.
Dann halte ich mal weiter Ausschau!
Danke und Gruß
Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline H.Petersen

  • ****
  • Beiträge: 360
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #4 am: 28.10.2020, 12:36:33 »
Moin Alex,

dieser Pflug von Skjold wurde damals extra für den 4P1 beschafft. Mit Stützrad. 
Leider hat der MAN keine Regelhydraulik.  Bei meinem wurde deshalb der Oberlenker umgebaut.


http://www.forum.man-traktor.de/traktoren-der-mitglieder/'emmas'-im-einsatz/msg64681/#msg64681


Der bräuchte nur hinten mehr Gewicht.



Mfg Heiko

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2377
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #5 am: 28.10.2020, 12:57:33 »
Hallo Heiko.
Das scheint ein Beetpflug zu sein, oder?
Ich würde ja eher zu einem Drehpflug tendieren, der dann wahrscheinlich auch mehr Gewicht mitbringt.
Aber die Marke Skjold habe ich noch nie gehört!
Hat sich bis hier in den Südwesten nicht durchgesetzt! ;D
Danke für deinen Tipp.
Gruß Alex.
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline FrontMAN

  • ****
  • Beiträge: 464
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #6 am: 28.10.2020, 21:45:21 »
Hallo,
vor gut 25 Jahren kaufte mein Vater einen 30 Jahre alten 2N1. Mit dabei war ein 2 Schar-Wendepflug von Rabe, mit Stützrad und Vorschäler. Damit kam er aber auf unseren steinigen Acker nicht gut zurecht, bzw. genügte nicht seinen Ansprüchen. Folge dessen baute er kurzerhand einen 3 Schar- Pflug ohne Vorschäler. Da er ein alter Landwirt war und perfekte Stahlbau und Schweißkenntnisse hatte, ging ihm das flott von der Hand. Am Dreipunkt hinter dem 2N1 machte der Pflug dann auch eine gute Figur. Allerdings waren die 28 PS vom 2-Zylinder dann doch etwas zu wenig. Nicht selten kochte der Kühler wegen den hohen Umdrehungen. Öfters musste auch die Sperre zu Hilfe genommen werden. Nachteilig waren bestimmt auch die schmalen Pflegeräder auf der Hinterachse, die nicht den nötigen Gripp hatten, um den Pflug zu ziehen. Das Ende vom Lied war dann ein durchgebrannter Kolbenboden. Auf sandigen Böden, oder auf einem Boden ohne Steine, wäre der Pflug bestimmt eine gute Alternative zu den industriell hergestellten Pflügen gewesen. Leider habe ich keine Bilder, um dies optisch dar zustellen.
Gruß Armin
Grüße aus dem Eichsfeld

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2377
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #7 am: 29.10.2020, 09:41:31 »
Hallo zusammen.
Habe zwar jetzt einen Pflug (durch Zufall) gefunden, aber der hat weder Vorschäler noch ein Stützrad!  :(
Dann werde ich davon wohl Abstand nehmen.
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline M-verfahren

  • *****
  • Beiträge: 2150
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #8 am: 29.10.2020, 10:32:48 »
. moin . sieht aus wie ein Rabe Pflug "Taube" , den hatten wir hinter unserem 633 und ich war nicht begeistert .............sieh doch mal nach einem Röwer Beetpflug, da hast Du alles (ausser Drehpflug)
Gruß Jürgen


M.A.N 4R3 ein laaaaangsamer und ein schneller,B18A,U406,XS 650 Gespann

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2377
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #9 am: 29.10.2020, 19:02:32 »
Hallo Jürgen.
Ja genau, gut erkannt!  ;)
Ein  TAUBE ZL-55, finde aber auch nichts weiter über den Pflug im Netz.

Aber wie gesagt, ich denke der ist erst mal raus aus der engeren Wahl.
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline M-verfahren

  • *****
  • Beiträge: 2150
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #10 am: 02.11.2020, 11:41:06 »
Moin Alex , schau mal .........da wurde damals Werbung mitgemacht mit dem 4P1
Gruß Jürgen


M.A.N 4R3 ein laaaaangsamer und ein schneller,B18A,U406,XS 650 Gespann

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2377
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #11 am: 02.11.2020, 19:01:08 »
Hallo Jürgen.
Das ist ja interessant!  :) So einen Winkelpflug habe ich letzt noch gesehen.
Da muss ich dann nochmal vorbeifahren und mal nachfragen.
Danke für das Bild!  ;)
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline 2F1 Mayen

  • ***
  • Beiträge: 110
  • Ich liebe alte Maschinen und Traktoren
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #12 am: 04.11.2020, 19:47:59 »
Ja Alex. Du kannst mit etwas Geschick auch selber Stützräder anbauen. Ich habe das gleiche Problem. Den 2 Schar Lemken Rubin schafft der A25A, nur halt eben die Regelhydraulik... Ich habe mir 2 dazu passende Blechräder besorgt, die da dran kommen. Das muß aber noch warten. Zur Zeit laufen andere Projekte, zB die mittlere Achse... Sobald ich Fotos von den Räder habe melde ich mich hier.

Übrigens. Von den Lemken Aufkleber habe ich noch welche. Die habe ich vom Original nachmachen lassen. Auch Lemken im Werk hat keine mehr davon. Wer sie brauch kann sich melden.

Gruß Rainer
« Letzte Änderung: 04.11.2020, 20:47:26 von 2F1 Mayen »

Offline kobbi

  • *****
  • Beiträge: 1737
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #13 am: 22.11.2020, 09:46:29 »
                                     Mooin Jürgen  :)
Mal ne Abweichung von Thema, aber dennoch wohl interessant .... .
Auf den Fella Prospekt ist der (vermutlich)Original Rückstrahler
rechts mit abgebildet   :o  :) .
Die obere Hälfte des Halters habe ich noch, nur die Untere
fehlt mir noch als Muster  :(,
aber aufn Bild ist ja schon mal was zu erkennen  :) .

            Gruß aus Schwegen

Offline Jan 4r3

  • *
  • Beiträge: 13
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #14 am: 23.11.2020, 19:40:35 »
Moin
Ich habe auch ein Lemken Pflug  für mein 4r3.
Bin zwar noch nicht ganz fertig mit meinen 4r3 aber ich habe ihn
mal angehangen was meint ihr  :D.
Was sagt ihr zu einen stützrad were es besser wenn ich ein
montiere?

Mfg Jan

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2377
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #15 am: 23.11.2020, 19:42:48 »
Hallo Jan.
Der sieht ja aus wie neu! :o ;D ;D
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline Jan 4r3

  • *
  • Beiträge: 13
    •  
Re: welchen Pflug?
« Antwort #16 am: 23.11.2020, 19:49:29 »
Danke schön die hauptkörper gab es nicht mehr da musste ich die schneiden raustrennen und neue aus Metall und dickem Material herstellen und biegen und anschweißen war viel Arbeit hat sich aber gelohnt 8).

Mfg jan