Umfrage

Schaltkasten oder Anlaßdruckkopf defekt?

kann das sein
0 (0%)
oder ist es etwas anderes?
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 0

Autor: RehMAN Thema: MAN 4N2 Schaltkasten oder Anlaßdruckkopf defekt?  (Gelesen 2717 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RehMAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 4
    •  
MAN 4N2 Schaltkasten oder Anlaßdruckkopf defekt?
« am: 07.05.2018, 16:08:16 »
Hallo miteinander!
Wir haben bei unserem 4N2 ein Problem, er springt nicht mehr an!
Zuerst ist er nur manchmal nicht angessprungen wenn man auf den Startknopf gedrückt hat! Hats geklickt und beim zweiten mal ging er dann An.
Beim Letzten mal hat er noch einmal durchgedreht und dann wars aus!
Zuerst hat auch die Kontrollleuchte noch ganz normal geleuchtet dann ging Sie aus wenn wir starten wollten! Da haben wir ein neuse Massekabel eingebaut weil dass alte schon recht verschliessen war. Hat aber nichts gebracht, die Batterie überprüft hat noch über 12 Volt Spannung! Kabel am Zündschluss überprüft und Teilweise erneuert, jetzt hat das Kontrolllicht wieder geleuchtet, beim Startversuch ging Kontrollleuchte aus.
Danach haben wir den Anlasser ausgebaut und probiert ob er ausrückt, ging wunderbar auch mit der Batterie! Als wir alles wieder eingebaut hatten ging auf einmal gar nichts mehr, wir wolten das Licht einschalten um zu schauen ob es beim Starten ausgeht, aber dann ging gar nichts mehr!
Jetzt wissen wir nicht mehr was wir noch machen können!?
Könnt Ihr uns weiter helfen?
Könnte es das Zündschloss sein?
(Kenne mich mit den Funktionen hier nicht so aus, Hilfe funktioniert Nicht, hoffe es kommt an!)

Mit freundlichen Grüßen
Oswald

Offline bolzendreher

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 664
    •  
Re: MAN 4N2 Schaltkasten oder Anlaßdruckkopf defekt?
« Antwort #1 am: 08.05.2018, 06:30:07 »
Einen wunderschönen guten Morgen Oswald,

hast mal eine andere Batterie probiert? Die erwähnten 12V hat er wenn Du den Anlasserknopf drückst, oder wenn kein Verbraucher war "zieht"?

Mess mal die Spannung, wenn Du den Anlasser betätigst, ich vermute die Spannung bricht dann zusammen ==> Batterie leer oder defekt.

Viel Erfolg.

Grüße

Clemens

Offline RehMAN

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 4
    •  
Re: MAN 4N2 Schaltkasten oder Anlaßdruckkopf defekt?
« Antwort #2 am: 08.05.2018, 15:50:13 »
Hallo Klemens

Die Spannung der Batterie hält auch bei Betätigung des Startknopfs!

Gruß
Oswald

Offline hobbyman

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 363
    •  
Re: MAN 4N2 Schaltkasten oder Anlaßdruckkopf defekt?
« Antwort #3 am: 08.05.2018, 18:03:08 »
Hallo Oswald,
Um alles dazwischen aus zu schließen, nimm Mal ein Kabel, etwa 4 Quadrat und halte diesen an Plus Batterie und Stelle 50
am Anlasser.
Stelle 50 ist da wo der Kabel vom Zundschloß am Anlasser montiert ist.( dunnes Kabel)
Traktor Bitte erst in Neutralstellung schalten, sonst haut der schon ab bevor du drauf sitzt.
Viel Erfolg.
Gr. Michael

Offline kobbi

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1744
    •  
Re: MAN 4N2 Schaltkasten oder Anlaßdruckkopf defekt?
« Antwort #4 am: 08.05.2018, 21:49:14 »
                       Moin
Mit Antwort 3 von Michael kann man gut den Anfang beim prüfen machen.

Es geht auch gut mit einer eimfachen Prüflampe,mit Nadel und Krokodilklemme.
Die Prüflampe paralel zu den vorhandenen Kabeln und Anschlüssen anklemmen
und ein Startversuch machen.Brennt die Prüflampe, so ist der Fehler zwischen den
Anschlüssen der Prüflampe,weil sie den Nichtkontackt überbrückt.

Z.B. kann kann auch gut die Krokodilklemme direkt auf einen anderen
sauberen Massepunkt klemmen,und die Spitze direkt auf den Minuspol der Batterie,
und so beim Startversuch ermitteln ob die Masse auch wirklich in Ordnung ist.
 
Bei mein Insel 4P1 war es das dicke 70 Quadratkaben zwischen Bat+ und Anlasser,
die einzelnden Drähte lagen mittendrin nur so zusammen, wie die Finger beim Beten   :o ,
Fafrikfeler Hersteller. Nach der Prüflampe,beim paralel legen
mit den Überbrückungskabel sprang er so an .

                                         Gruß Jens