Autor: MAN-fantast Thema: Sicherungsdose  (Gelesen 4649 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5305
    •  
Sicherungsdose
« am: 23.06.2017, 07:58:31 »
Hallo MAN-Freunde,

kennt jemand den Hersteller der Sicherungsdose für die Eckhauber ab 1954 gebaut?  Das Logo ist wie auf dem Bild, besteht von den Buchstaben A und K.  Die Firma war auch Zulieferer von Bremslichtschaltern für unsere Emmas.

Gruss
Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Wipf9

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Habt Euch lieb...
    •  
Re: Sicherungsdose
« Antwort #1 am: 23.06.2017, 08:31:18 »
Hallo Magne,
das sollte Apparatebau Kirchheim gewesen sein..
http://www.ak-teck.de/
Das Logo sieht genauso aus wie auf Deinem Bild und die machen auch noch KFZ-Sicherungshalter.
Kontaktdaten auf der Internetseite.

LG Wilfried

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5305
    •  
Re: Sicherungsdose
« Antwort #2 am: 23.06.2017, 15:18:08 »
Hallo Wilfried,

besten Dank für die prompte und präzise Antwort!  Das Thema ist schon hier mehrmals ohne Ergebnis erörtert.

Gruss
Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Felix

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 349
  • Fahre 2N1 und 4P1
    •  
Re: Sicherungsdose
« Antwort #3 am: 23.06.2017, 16:03:42 »
Hallo Winfried,
Die Firma hat ja auch den MAN - Starterknopf imProgramm.
Meinst du man kann direkt dort einkaufen?
Gruß
Felix

Offline MDM5

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 552
    •  
Re: Sicherungsdose
« Antwort #4 am: 24.06.2017, 23:17:45 »
Hallo Wilfried,

super, 8) ich habe mich auch schon gefragt wer dieser Hersteller war/ist da ich vor vielen Jahren einen Starterknopf (bei einem anderen Fahrzeug) abgebrochen habe und keine Informationen dazu gefunden habe.


Grüße

manni

Offline Wipf9

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 145
  • Habt Euch lieb...
    •  
Re: Sicherungsdose
« Antwort #5 am: 26.06.2017, 08:46:06 »
Hallo Felix,
ob man da privat bestellen kann weiss ich leider nicht - Anrufen?
Hab die Fa. auch nur über Tante Google herausbekommen....

Lg Wilfried

Offline kobbi

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1756
    •  
Re: Sicherungsdose
« Antwort #6 am: 26.06.2017, 09:17:05 »
                                    Moin
Den 3-Poligen Starterknopf hatte ich hier (über eine LKW-Firma) mal angefragt =
http://www.herthundbuss.com/de/new/online-katalog.html
Was AK ist wusste ich aber auch nicht,aber sie vertreiben sie.
Der Dreipolige war allerdings Bundeswehr grün,und diese Druckknopfmütze war nicht,
eben nur mit Allumutter.
Es wurde mir ein Preis von 98 DM genannt,ich vermute aber,sie wollten mich verarschen  :o .
Bei Ebay waren sie für unter 10 Euro,eben alte Bundeswehrbestände .
                                          Gruß Jens

Offline jeskolino

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 11
    •  
Re: Sicherungsdose
« Antwort #7 am: 24.08.2017, 09:07:44 »
Hallo Felix ,

Ich habe mit einem Herrn Schmhol von AK telefoniert und bin auch per e-mail mit ihm in Kontakt .

Ich hätte auch gern eine neue Sicherungsdose ,da meine hinten an einer Leiterbahn durch oxydiert ist . ich habe die Sicherungsdose jetzt mit einem Kabel erst einmal repariert. Die Fa. AK-Kirchheim insbesondere der Herr Schmohl sind sehr interessiert , wo alle ihre Produkte verbaut wurden . Die Fa. feiert im nächsten Jahr ihr 100 jähriges Bestehen . Weiß jemand von Euch ob die Dosen auch an anderen MAN Traktoren verbaut wurden ?
Leider ist die Sicherungsdose nicht mehr verfügbar !
Herr Schmohl ist auch dankbar für Bilder.

Mit freundlichen Grüßen

Mario