Autor: MAN-Schrauber Thema: B18A Laufbuchsen und Kolben erneuern  (Gelesen 2676 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN-Schrauber

  • Beiträge: 4
    • http://www.olfs.online.de
    •  
B18A Laufbuchsen und Kolben erneuern
« am: 02.11.2007, 18:02:09 »
Guten Tag,

ich bin neu hier und und habe einen B18A, Bj. 1957, mit einem 2D10-1Y, der leider nach einem Pflugtag mit "uralten" Pflügen einen Ventilbruch hatte, was den  vorderen Kolben stark beschädigte. Nach langem Suchen habe ich zur Teilebeschaffung einen 2D10-1A gekauft. So konnte ich die beiden Motoren vergleichen. Bis auf die Kurbelwelle, die Einspritzeinheit und das Schwungrad sind alle Anbauteile identisch. Jetzt möchte ich die Laufbuchsen und die Kolben tauschen. Im alten Motor waren welche mit Übermaß verbaut. Die "neuen" Teile haben Normalmaß und sehen neuwertig aus.

1. Was muss ich beachten?
2. Wie entferne ich die Laufbuchsen schonend?
3. Wie kann ich eine stabile Abziehvorrichtung selbst bauen und hat jemand eine Skizze oder Plan?

Für jede Antwort und jeden Rat bin ich euch dankbar.

Viele Schraubergrüße aus dem Kraichgau (Raum Sinsheim)
MAN-Schrauber