Autor: MarcoH Thema: Kühlwasser im Motoröl MAN AS 325H  (Gelesen 462 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MarcoH

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 2
    •  
Kühlwasser im Motoröl MAN AS 325H
« am: 13.07.2021, 09:08:22 »
Liebe MAN Freunde,

Ich habe einen MAN AS 325H BJ 1950. Bei diesem habe ich während der Wintermonate folgendes bemerkt. Das Kühlwasser ist unter die Kühlrippen abgesunken. Ich habe es wieder aufgefüllt und bin einige Km gefahren. Als ich dann den Motorölstand angeschaut habe, wusste ich wo es hingelaufen ist. Das Öl war grau. Also habe ich das Öl gewechselt und in den Kühler Kühlerdicht gefüllt. Dann bin ich eine längere Strecke gefahren keine Auffälligkeiten. Kühlerstand war gleich und ÖL sah gut aus. Dann Stand der MAN 6-8 Wochen und jetzt fehlt wieder 1 Liter Kühlerwasser. Dieses ist wieder im ÖL gelandet. Was ist kaputt? Würde mich über Rückmeldungen freuen. VG Marco

Offline Wipf9

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 140
  • Habt Euch lieb...
    •  
Re: Kühlwasser im Motoröl MAN AS 325H
« Antwort #1 am: 13.07.2021, 09:29:46 »
Hallo, klingt irgendwie nach "Zylinderkopfdichtung" .... oder hat dieser Motor nasse Laufbüchsen?- dann kommen natürlich auch die O-Ringe in Frage...   LG Wilfried

Online Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1338
    •  
Re: Kühlwasser im Motoröl MAN AS 325H
« Antwort #2 am: 13.07.2021, 11:13:48 »
O Ringen  unten am Laufbuchsen oder ZKD defekt
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline MarcoH

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 2
    •  
Re: Kühlwasser im Motoröl MAN AS 325H
« Antwort #3 am: 13.07.2021, 19:49:32 »
Hallo, vielen Dank für die Rückmeldung. Habt ihr vielleicht eine Anleitung um den Zylinderkopf abzubauen und Anzugsmomente? Vielen Dank! VG Marco