Autor: Schraubernarr Thema: Kupferdüsenmantel Einspritzdüse D9214Z Motor  (Gelesen 1013 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schraubernarr

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 2
    •  
Kupferdüsenmantel Einspritzdüse D9214Z Motor
« am: 15.12.2019, 12:05:52 »
Hallo, ich fahre einen AS440 mit einem  D9214Z Motor.
bei einer Düse ist der Kupferdüsenmantel stark undicht, es kommt Wasser in den Kolbenraum.
Wie kann ich dieses Teil ersetzen und gibt es so etwas noch ?
bin für jede Antwort dankbar
Gruß Schraubernarr

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3330
    •  
Re: Kupferdüsenmantel Einspritzdüse D9214Z Motor
« Antwort #1 am: 15.12.2019, 13:25:15 »
Frag mal beim Forumskollege M-verfahren nach, da er die schmalen und die breiten mal angeboten hatte.
Gruß
MAN Leo

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5259
    •  
Re: Kupferdüsenmantel Einspritzdüse D9214Z Motor
« Antwort #2 am: 15.12.2019, 13:59:07 »
Hallo Schraubernarr,

ich denke Du solltest Dich mit dem österreichischen Mitglied "emathinger" in Verbindung setzen.  Er ist wohl hier der einzige wer ein solches Problem erlebt/beschrieben hat.  Er hat berichtet, daß er angeblich eine Lösung gefunden hat, ohne was genaueres zu verraten.  Er ist leider hier nicht mehr so aktiv, sein letzter Besuch war in August 2018.   
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2462
    •  
Re: Kupferdüsenmantel Einspritzdüse D9214Z Motor
« Antwort #3 am: 15.12.2019, 17:08:46 »
Hallo zusammen.
Hab ich jetzt ein falsches Teil vor Augen, oder ist hier von den Kupferkonusringen die Rede?  ::)
Diese bietet doch unser Ulli (Nic Nic) an!

http://www.man-ulli.de/man-ersatzteile/

(Rubrik: Motoren! )

Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5259
    •  
Re: Kupferdüsenmantel Einspritzdüse D9214Z Motor
« Antwort #4 am: 15.12.2019, 17:46:22 »
Hallo,

der Düsenmantel hat nichts mit den Kupferkonen zu tun.  Er war eine Lösung nur an späteren 40 und 42 PS G-Motoren benutzt.  Ich hoffe das geliehene Bild von "emathinger" klärt das auf.
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2462
    •  
Re: Kupferdüsenmantel Einspritzdüse D9214Z Motor
« Antwort #5 am: 15.12.2019, 20:21:32 »
Ach so!  ???
Diese Bauweise kenne ich jetzt nicht!  :-[
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G