Autor: Ackermann Thema: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse  (Gelesen 671 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ackermann

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 6
    •  
Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« am: 05.05.2022, 13:05:53 »
Moin MAN Freunde
Nach einiger Zeit des stillen Mitlesens, habe ich eine Frage bezüglich der Einspritzanlage von meinem 2K1. Der Schlepper sprang schon immer schlecht an (In kalten Zustand, warm sehr gut) regelte im Leerlauf hoch und runter und kam nicht auf volle Drehzahl ( läuft 16 km/h).

Jetzt habe ich festgestellt ,das die Einspritzpumpe auf einem Anschluss viel weniger Druck aufbaut und der Regler total ausgeschlagen ist an den Gewichten. Die Einspritzdüsen wurde bei einer Fachfirma überholt

Jetzt habe ich mich nach gebrauchtteilen umgesehen und nun folgende Frage .Ich kann ein komplettes Regler Gehäuse mit ESP für schmales Geld von einem 2L1 bekommen (Der vor dem Ausbau einwandfrei gelaufen haben soll ).
Kann ich dieses ohne weiteres bei meinem 2K1 einbauen, oder geht das überhaupt nicht ?

Bezeichnungen
2K1  ESP.   PFR  2 A 60/106/7     Regler 2 D 33 B
2L1   ESP.   PFR  2 A 65/114/7     Regler 2 BN 33 B

Ich habe keine Ahnung wo die unterschiede sind, oder was die Bezeichnungen bedeuten und brauche daher Hilfe.

Freue mich schon auf eure Antworten, und sage schonmal Danke

Gruß Andreas

Gruß Andreas

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1367
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #1 am: 06.05.2022, 11:58:01 »
Hallo .    der 2k1 hat der kleine  Güldner Motor  und der  2L1 der grosse 1,8 ltr Motor ,    da kann mann nichts untereinander austauschen ,    laut typenbezeichnung hat der 2dn   6mm  Pumpenelementen und der 1,8 tr  6,5mm Pumpenelementen  ,   
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline Kolbenring

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 38
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #2 am: 06.05.2022, 12:17:56 »
Hallo zusammen, ich wollte mich dazu auch kurz einklinken.

beim
AS718 ist eine PFR2A60/201 Einspritzpumpe verbaut, meine Frage hierzu ist, inwie fern die 3 Pumpen
                      PFR2A60/204     B18A bis 1957
                      PFR2A60/106/7  B18A ab 1957

untereinander kompatibel dazu sind? bzw. generell die Unterschiede sind (verbaute Innenelemente anders?)

Das die Einspritzpumpe vom AS718 (PFR2A60/201) mehr Diesel pumpt als die eines B18A´s mit M Verfahren ist mir bekannt.
Generell kann man aber bei den Bosch Pumpen die Einspritzmenge verstellen.
Deshalb die Frage ob man hier untereinander tauschen könnte, wenn die Menge passend eingestellt ist?

Gruß


Offline NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2141
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #3 am: 06.05.2022, 23:03:31 »
Hallo Kolbenring
Es geht schon mal damit los, das der 718 einen reinen Güldner-Motor hat.
Dazu ist es ein Güldnermotor der ersten Genaration mit Rollenlager.
Beim B18 sind schon Gleitlager für die Kurbelwelle verbaut.
(Bin mir aber nicht ganz sicher, ob es nicht auch noch die ersten B18 mit Rollenlager gab.)
Die B18 sind umgebaute Güldner-Motoren auf das M-Verfahren.
Kolben, Buchsen, Zylinderkopf, Einspritzanlage und Nockenwelle sind anders.
Die Pumpen bis 1957 und ab 1957, denke ich sind Modelpflege/Ausbaustufe.


Gruß Ulli

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1367
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #4 am: 07.05.2022, 00:13:26 »
Hallo Ulli  , die ersten serie B18a haben auch rollenlager drinnen  davon sind etwa 2550 Stück gebaut  , die spätere Serie hätten dan Gleitlager   dieser hat dann die Benennung B18A/I  davon gab es nur 550 Stück  .
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline Kolbenring

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 38
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #5 am: 08.05.2022, 09:42:57 »
OK, die Unterschiede sind mir soweit bekannt.
Mir geht es lediglich um die Pumpen was da anders ist.
Pumpenelement ist ja immer 6mm
Sowie ich das dann versteh kommt es nur da drauf an und die jeweilige Mengeneinstellung
« Letzte Änderung: 08.05.2022, 12:20:12 von Kolbenring »

Offline Ackermann

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 6
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #6 am: 09.05.2022, 09:17:41 »
Moin Bas
Danke für deine Antwort, jetzt weiß ich ja schonmal das ich mit der Pumpe vom 2L1 nichts anfangen kann.

Gibt es ein Firma die meine ESP und den Regler instand setzen kann, ich würde mich freuen wenn mir jemand
eine gute Adresse empfehlen könnte.

Gruß Andreas
Gruß Andreas

Offline manboliden

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 654
  • Interessengemeinschaft MAN-Boliden Bln.Brbg.
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #7 am: 09.05.2022, 11:29:48 »
Hallo Andreas,
Fa. Bertram Röhrer Automotive, absolut Top aber nicht die billigste
dies schreibt Udo von den MAN-Boliden  und grüßt alle im Forum

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1367
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #8 am: 09.05.2022, 14:00:22 »
Fa Ruiter Motorentechniek   Heeten , es gibt auch jemand im Bezirk  Bocholt Borken er wohnt  etwa 100 Meter von die NL D Grenze entfernt     .
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline fenner200

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 175
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #9 am: 09.05.2022, 15:40:29 »
https://www.koller.de/produkte

An die Firma würde ich mich wenden, die sind superklasse und vom Preis ist das Unternehmen mehr als fair, auch bei Ersatzteilen.


Grüße Christian

Offline Ackermann

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 6
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #10 am: 12.05.2022, 16:12:32 »
Moin zusammen
Danke für die Firmenadressen, ich werde mich da mal Informieren

Gruß Andreas
Gruß Andreas

Offline SUN

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 181
    •  
Re: Man 2K1 Einspritzpumpe und Regler Gehäuse
« Antwort #11 am: 13.05.2022, 07:32:39 »
Moin Andreas,

Bertram Röhrer kann ich auch empfehlen. Ich hatte meine Deckel ESP auch bei ihm und bin sehr zufrieden.


Ihn und auch Koller & Schwemmer kenne ich von meinem früheren Arbeitgeber.
Koller & Schwemmer ist immer noch Hauptzulieferer für die ESP bei MAN.


Gruß
Stefan