Autor: emathinger Thema: MAN 440- Gleitlager, Kupferhülsen  (Gelesen 10277 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline man leo

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 3330
    •  
Re:MAN 440- Gleitlager, Kupferhülsen
« Antwort #20 am: 10.12.2009, 21:03:17 »
Hallo Magne

es besteht eine dünne Gußwand zwischen dem Wasserkreislauf und den Kupferhülsen mein Motoreninstandsetzer war heute Abend
bei mir und ich habe ihm Dein Bild gezeigt und er machte diese Aussage von der Gußwand.Diese Hülsen müsste man noch bekommen da sie auch in alten LKWs waren man müsste mal bei den LKW Oldtimer anklopfen da der eine oder andere sie noch haben könnte. Übrigens mein Motoreninstandsetzer ist noch einer von der alten Schule.

Gruß
MAN Leo
Gruß
MAN Leo

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5259
    •  
Re:MAN 440- Gleitlager, Kupferhülsen
« Antwort #21 am: 10.12.2009, 21:46:12 »
Hallo,

ich bin jetzt etwas verwirrt wegen die Aussagen von unserem Themenstarter.  Betreff die dünne Gusswand - sei sicher, ich werde überhaupt nicht eine Hülse herausziehen um es zu überprüfen !

Gruss
MAN-fantast
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline emathinger

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 77
    •  
Re:MAN 440- Gleitlager, Kupferhülsen
« Antwort #22 am: 11.12.2009, 20:13:47 »
An alle MAN-Freunde,

dachte ehrlich gesagt nicht das es so kompliziert ist einen 9214z Motor zu reparieren, doch das unlösbare Problem beginnt anscheinend schon im Zylinderkopf.
Um es nochmals vorweg zu nehmen, die im Zylinderkopf eingesteckten Kupferhülsen sind durch die Bohrungen je Einspritzdüse links und rechts im Zylinderkopf direkt mit der Kühlflüssigkeit verbunden.
(Von wegen MAN hat nie Motoren mit Kupferhülsen gebaut-angeblich alter MAN Mechaniker
oder die Kupferhülsen sind durch eine dünne Gushaut vom Wasser getrennt-alter Hase)
Zur Zeit bin ich auf der Suche nach den Gleit-Passlager, habe Verbindung aufgenommen mit der Firma Gleit-Metallverarbeitung in Braunschweig.
Hauptlagersatz kostet der Rohling 900 Euro Galvanisiert belaufen sich die Kosten auf 1300 Euro, 1300 Euro kosten ebenfalls der Satz Pleuellager ohne Mwst..
Vielleicht könnte mir noch jemand sagen wo die Lager aufzutreiben oder anzufertigen wären.

Bedanke mich schon im Voraus.     

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5259
    •  
Re:MAN 440- Gleitlager, Kupferhülsen
« Antwort #23 am: 11.12.2009, 22:39:08 »
Hallo Leute,

ich möchte euch eine Auskunft geben :  Der 9214 Motor mit den genannten Kupferhülsen ist glücklicherweise wenig verbreitet.  Laut meine Unterlagen ist er "etwa ab Dezember 1954" produziert.

Gruss
MAN-fantast
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne