Autor: Bastian Thema: Motorrevision 0024M 4R2  (Gelesen 10590 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #40 am: 19.04.2022, 18:09:39 »
Ein ist kein
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #41 am: 19.04.2022, 18:10:19 »
Danke für die Auskunfte , hätte bisher ein ölkreislaufdchema von dieser Motor vorhanden
ein = kein
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #42 am: 07.06.2022, 22:05:21 »
Hallo  ,während die Pfingsten hätte wieder Zeit gefunden  meiner Motor weiterhin auf zu bauen  , Motor ist samt mit Vorderachse am Kupplungsgehause montiert,  bin nun bei die Zylinderköpfe dran    , mit ein Schiebelehre habe ich die büchsenüberstand vermessen , da  kam heraus das die Kolben mit 0.6mm bis  0.8mm überstand  hätten  , diese ist logischerweise mehr als die vorgeschriebene  0,3mm bis 0,4mm  da ich die Oberkante vom Block  plan geschliffen habe , darauf  habe ich 2  extra starke  Kopfdichtungen von 1.8mm anfertigen lassen  , beim angezogener Kopfbolzen ergibt es sich ein starke von  1,6mm am Pumpeseite und 1,7mm am Anlasserseite  , dies habe ich mit ein fühlerlehre vermessen an die Halbmond Öffnungen am Dichtung  ;  es soll dan ein Spalmass von um und nabei 0.9mm ergeben  ,nun kommt das erstaunliche   nachträglich habe ich die Spalmass auf Zylinder 3 und 4mit ein Zinndraht vermessen  und da gibt  ein Spalmass von zylinder 3   1,35 und Zylinder 4  1,15mm heraus ,  natürlich viel zu hoch    ; darauf nach lang überlegen   ein startversuch  unternommen mit nur der hintere Zylinderkopf  , nach einigen Orgeln springt der Motor weg  ,  Zylinder 4  läuft ordnungsgemäß  mit höheren  Auslasstemperatur  , Zylinder 3 macht nur halb mit mit ein sehr niedriger Auslasstemperatur  ;    daher telefoniert mit ein bekannter Motorinstandsetzer ,   die Vermessung  mit ein Zinndraht durch den Düsenstockloch ist nicht ganz zuverlässig  ,  wenn den Draht falsch liegt das heißt seitlich vom Kolben  gibt es kein zuverlässiger Ergebnis da sich die Kolben seitlich bewegen  können  ,    der Zinndraht soll in Längsrichtung liegen   gerade im Linien vom Kolbenbolzen ,   darauf  den Zylinderkopf wieder demontiert und  4 lose Zinndrahte  oben auf Kolben gelegt im richtigung vom Kolbenbolzen  , Kopf wieder montiert  Bolzen angezogen auf 170Nm , Kurbelwelle um 360 Grad gedreht,   Kopf wieder ab genommen   und die Tinndrahtestarke vermessen mit ein Schiebelehre  , hier gibt es als Ergebnis   1,25mm für Zylinder 3 und 1,15mm für Zylinder  4   ,   warum sich dann  ein Unterschied von 0.3mm ergibt zwischen ein Überstandvermessung mit ei n Schiebelehre und ein Kompressionvermessung mit ein Zinndraht ist mir unklar   , auf jeden Fall kommen die Speziell angefertigte  1.8mm Dichtsatz wieder ab und werden  zwei 1,5mm Dichtungen montiert  ,     der Bosch Pumpe habe ich gestern auf 42 Grad eingestellt , ich musste den Mitnehmerscheibe mit 3 Strich zurück setzen um auf dieser Werra zu kommen das heißt der Pumpe stand und 18 Grad verkehrt   ,   mit  der alte Motor habe ich mehrmals versucht die Pumpe auf 42 Grad ein zu stellen  es gab jedoch  stets andere Werte,  dies hätte natürlich in Zusammenhang mit die  komplett verschlissene  Zahnräder am Distributionseite ,    morgen werde ich beide Köpfe mit die 1,5 Dichtungen montieren  und ein Probelauf auf alle 4 Zylinder  versuchen.
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline MAN4R1

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 157
  • .
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #43 am: 08.06.2022, 12:32:47 »
Toller arbeit! Wie ist die Laufkulur ein 0024 mit nur 2 Zylindern?

Kristof
'50 AS325A
'50 AS330A
'58 4R1
'59 4S2-6
'61 4S2

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #44 am: 08.06.2022, 19:29:27 »
Nicht wirklich zufriedenstellend  , deswegen habe ich heute   die 1.8 mm Kopfdichtung  gewechselt für 1.5mm  und beide Köpfe  montiert  ,  heute erste Probelauf    ( seit   2012 wo der Motor  der letzte mal lief) vorgenommen  und der Motor läuft hervorragend  aus alle 4 Zylinder  :) , Öldruck   3,8 Bar.
« Letzte Änderung: 09.06.2022, 08:53:21 von Bastian »
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline M-verfahren

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2226
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #45 am: 09.06.2022, 07:18:44 »
guten Morgen , ein toller Bericht !! Also läuft dein "König" wie Magne Ihn nennt demnächst wieder richtig .........
Gruß Jürgen
Gruß Jürgen

M.A.N 4R3,B18A,U406,XTZ 1200

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #46 am: 09.06.2022, 10:57:04 »
Habe das mir gestern auch gedacht  , wer  ind die 50er und Anfang 60er so so ein Allrad Traktor  fahren dürfte musste wohl die König auf der Strasse  und Acker  gewesen sein
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline hobbyman

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 351
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #47 am: 10.06.2022, 09:42:58 »
Hallo Bas,
Gute Berichte, freut mich, top.
Das mit dem Zinndraht ist die beste Art und Weise um
zu messen wieviel Spiel man hat.
So hab ich es früher immer bei die Deutz motoren gemacht, mit etwas Fett der Zinndraht auf dem Kolben
kleben damit er nicht wegrolt.
Eigentlich kann man dass mit 90% der Motoren machen
wovon die oberseite geplant worden ist.
Mach weiter so, da bekommt man wieder Lust👍
Beste Grüße und viel Erfolg.
Michael.


Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #48 am: 10.06.2022, 13:21:11 »
Hallo Michael   vermessen mit den Zinndraht über den Düsenloch ist bei diese M Motoren ziemlich schwierige Angelegenheit  gesehen  die große Ventile vo  46mm und 40 mm und derBrennrazm im Kolben   da bleiben seitlich  vom Kolben nur wenige mm übrig zum vermessen
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline hobbyman

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 351
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #49 am: 11.06.2022, 06:06:50 »
Morgen Bas,
Ja, stimmt, hab ich auch nie gemacht.
Nur wenn der Zylinderkopf ab ist, ist am sichersten.
Hab damals bei Deutz, nach fräsen der Sitzung des
Büchsen immer einen 0.2 mm ring extra gelegt.
Wenn der Abstand oben zu groß war brauchte ich nicht die Büchse wieder zu demontieren.
Nur etwas hochheben und mit dem Seitenschneider durchschneiden und rausziehen.
Aber wie du schreibst, durchs Düsenloch ist sehr schwierig.
Freue mich auf deine Erste fahrt👍
Grüße, Michael.

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #50 am: 11.06.2022, 11:59:40 »
Gestern habe ich der Motorhaube samt mit Kühler Montiert  und die Schläuche  montiert       so könnte ich der Motor  ein längeren Probelauf  laufen lassen ,  Thermost hält den Kühlwasser auf 75 Grad  , der Motor  läuft ruhig weiter ohne Kolbenklemmer oder Lagerklemmen  ;)  ,  Öldruck  beim warmen Motor  2 Bar    beim Gasgeben  bis 4 Bar,  soweit alles in Ordnung,  Ventile nochmal nachgestellt  , dies soll mann laut Werkstatthandbuch beim warmen Motor machen  ,  je 4 Auslassventile  hätten zu viel spiel  die Einlassventile ok , Li htmaschine  mit  Regler   geht Ordnung
gemäss obwohl  ich die damals gewählte  11 Ampere für unterbemessen halte  ,  gesehen der große vom Traktor und Batterie wäre 16 oder 19 Ampere Ampere wäre besser gewesen  ,   jedoch bleibt der 4R2 ein Toller Maschine,    resriwrt mir noch den Montage von Ventildeckel   Haube    hintere Kottflügel  Kardanwelle  Scheinwerfer  Hinterleuchte  und Natürlich  die Rad Gewichte,  es kommen hinten andere Felgen drauf da ich mir nicht sicher bin ob die 4 Ovale Ausparungen Original für MAN war ,  der ZF kraftheber wird ersetzt durch der Original er Bosch Kraftheber ,   letzte Baustelle wird die Bremsenreparatur am linken Allradseite , wenn das gemacht ist steht ein Rundfahrt durch die  12 Provinzien in den Nieserlände im Planung ,  wenn ich dann in Friesland bin und nach Nord Holland fahren will steht mir ein riesen umfahrt vor da  den Afsluitdijk und Houtribdijk nicht mit ein Traktor  befahren darf .
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline Tom AS542A

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 177
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #51 am: 13.06.2022, 11:48:07 »
Schone Berichten Bas, du bißt herzlich wilkommen hier.
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #52 am: 23.06.2022, 11:09:01 »
Motor läuft nun ,    jedoch hat der VDO  Betriebsstundenmeter   noch nicht  verdreht , habe die Zähle  auf 0 zurück gesetzt und der VDO Y Y Meter für einige Jahr men her  instandgesetzt , da er sich ja durch die Nockenwelle bedient wird   läuft er im  auf  nenndrehzahl schneller als auf standgas ,  warscheimlich oder  lass ich annehmen haben die VDO ingineure damals ein Drehzahl zwischen 1000 und 1500 genommen  damit sich die Stundenzahl auf 1 verdreht ,   habe weiterhin noch ein Frage über die Hinterradfelgen mit die viele kleine Löcher und 4 ovale  Löcher , hat jemand  Auskünfte ob diese Original war für MAN ,  scheint mir das es eher Fendt Felgen   sind ,    habe deswegen  mal in Belgien  38 zoll Felgen  gefunden  diese werde ich heute im Elfenbein lackieren.
« Letzte Änderung: 23.06.2022, 11:39:03 von Bastian »
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5286
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #53 am: 23.06.2022, 12:29:41 »
Hallo Bas,

Felgen mit Langlöcher kenne ich jedenfalls von AS 440A mit 28".  Habe schnell die Marke festgestellt, Kronprinz.  Habe ein paar 38" Originalfelgen aus einem 4R2 stehen, auch Kronprinz doch ohne Langlöcher.  Sie haben jeder nur 8 Löcher zur Befestigung der Radgewichte. 
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #54 am: 23.06.2022, 12:37:50 »
Hallo  Magne ja   solche Felgen mit 8 Löcher  habe ich hier herum liegen dann werde ich die Lackieren und montieren , habe  mal ein A25a gesehen mit solche ovale 8der langloch Felgen  , durch die Jahren hin ist was herum gebastelt mit die Felgen  ,  bekam für einigen Jahren ein C40   mit 28 zoll IHC Felgen,  habe die sofort
abmontiert  und die werde ich  umtauschen für Südtad 32 Zoll Felgen  damit we Optisch besser aussieht und auch etwas schneller läuft.
« Letzte Änderung: 23.06.2022, 19:52:12 von Bastian »
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .

Offline SUN

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 187
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #55 am: 23.06.2022, 15:08:21 »
Hallo Bas,

Felgen mit Langlöcher kenne ich jedenfalls von AS 440A mit 28".  Habe schnell die Marke festgestellt, Kronprinz.  Habe ein paar 38" Originalfelgen aus einem 4R2 stehen, auch Kronprinz doch ohne Langlöcher.  Sie haben jeder nur 8 Löcher zur Befestigung der Radgewichte.

Hallo Magne,

habe auf meinem AS440A 28" Felgen von KPZ. Diese sind aber komplett geschlossen. Daher ist auch das Luftventil innenliegend.

Hier nochmal ein Bild davon

Motorrevision  0024M    4R2 - 28Zoll Felge KPZ.jpg

Gruß
Stefan

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5286
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #56 am: 23.06.2022, 15:57:58 »
Hallo Stefan,

auf Deinem 440 sind genieteten Felgen montiert, sie waren ab 1953 nicht mehr in Gebrauch und waren immer komplett geschlossen.  Die Felgen mit Langlöcher habe ich zwar nur auf späteren 440's, C40 und 4N1 gesehen.  Die Langlöcher waren sehr praktisch bei fest gefahrenem Fahrzeug (ein Stamm zwischen den Rädern anhand Ketten befestigen) und sonst Auflegen von Schneeketten.
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline Bastian

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1384
    •  
Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Antwort #57 am: Gestern um 12:51 »
Gestern  die Felgen im Elfenbeinfarbe von Erbedol gespritzt  ,   Hinterrad 4R2 von Lemmertz   Hinterradfelgen  C40 sind von Südrad  ,   vorrad Felgen  sind von  KPZ und Lemmertz  wo  die von Lemmertz tiefer eingepresst sind   ...
groeten/grüsse  bas mulder  ,  as330a  as440a 2L2 B45a 4R2 , info(a)tractomania.eu .