Autor: MAN-Traktor Thema: Achtung: Betrugsmasche!  (Gelesen 3571 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN-Traktor

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 107
    • MAN-Traktor.de
    •  
Achtung: Betrugsmasche!
« am: 30.11.2020, 20:34:55 »
Hallo liebe MAN-Traktor.de Forum User,

leider gibt es derzeitig Betrüger im Netz, die auch unser Forum dazu indirekt nutzen.

Wir distanzieren uns ausdrücklich von der Seite www.mantraktor.de, siehe Link unten!

Diese Adresse gehört nicht zu uns und wurde, von wem auch immer, ausschließlich für den Zweck des Betruges angelegt. Auf der Adresse wurde eine Kopie eines unserer Foren Themen angelegt, welches optisch mit unserem Forum identisch ist. Es wurde nicht, wie Anfangs vermutet das ganze Forum kopiert. Es handelt sich nur, soweit ich das erkennen kann, um diese eine Seite.

So eine Kopie kann man heutzutage ganz leicht anlegen. Jede Internetseite lässt sich über den Browser auslesen und deren HTML Code speichern. Die dort geschrieben Beiträge wurde geändert und sollen ein positives Feedback / Bewertung zu der genannten Spedition suggerieren. An dem schlechten deutsch erkennt man allerdings ganz deutlich, dass das nicht von unseren Mitgliedern geschrieben sein kann.

Ich möchte nochmal ganz deutlich betonen, dass unser Forum ausschließlich über man-traktor.de.de läuft!

Bleibt wachsam!


https://www.mantraktor.de/Probleme-und-Fragen-zum-MAN-Traktor/view-forum/Motorradtransport-Treuhandservice-aus-Spanien-BONO-AGRO-SPEDITION.html
« Letzte Änderung: 01.12.2020, 07:36:31 von MAN-Traktor »

Offline H.Petersen

  • ****
  • Beiträge: 361
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #1 am: 01.12.2020, 12:53:58 »
Moin,

hast Du Anzeige erstattet?

Mfg
Heiko

Offline ali

  • ****
  • Beiträge: 423
    • MAN-nord
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #2 am: 31.01.2021, 20:53:31 »
Hallo,
ich wollte mal nachfragen. Gibt es irgendetwas Neues zu dem Thema?
Ich bin auch betroffen. Kann ich, soll ich , muss ich etwas unternehmen?
Gruß
ali
Ich schreib ali, weil Ernst-Heinrich zu lang ist.

Offline hobbyman

  • ****
  • Beiträge: 284
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #3 am: 31.01.2021, 22:04:42 »
Abend Ali,
Schade wenn du betroffen bist, sowieso Anzeige erstatten oder Meldung machen bei Polizei.
Vielleicht kannst du es hier im Forum bekannt machen, wenn du möchtest, worum es geht, damit wir und Anderen auch die Augen offen halten kõnnen.
Beste Grüße, Michael.

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2115
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #4 am: 31.01.2021, 23:17:13 »
Moin MANler
Es geht um diese Seite:
https://www.mantraktor.de/Probleme-und-Fragen-zum-MAN-Traktor/view-forum/QsynTw/Motorradtransport-Treuhandservice-aus-Spanien-TREMOL-GLOBAL-SPEDITION.html#

Ich hatte Vorgestern eine Anfrage durch einen Kunden der Firma(er wollte sich vorher noch mal absichern).
Auch ich hatte mit der Firma noch nichts zu tun.
Der Beitrag ist auch nicht von mir.

Gruß Ulli

Offline ali

  • ****
  • Beiträge: 423
    • MAN-nord
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #5 am: 01.02.2021, 10:49:43 »
Hallo,
ich habe etwas gegoogelt. Ist ja irre, was da alles zum Vorschein kommt.
Betroffen sind viele andere Seiten, u.a. IHC Forum, NZ Normag    usw.
Die Texte lesen sich alle gleich. So wie ich das sehe, geht es hauptsächlich um Käufe von Autos , Motorrädern, Schleppern, usw.,die im Voraus bezahlt werden sollen und dann von dem ominösen Transportunternehmen geliefert werden sollen.
Der Inhaber der Seiten kommt aus Übersee.
Was unternehmen?
Die Erfolgsaussichten sind gegen null.
Zum k....
Mein Freund Smith &Wesson hat leider keine Zeit >:(

Gruß
ali
Ich schreib ali, weil Ernst-Heinrich zu lang ist.

Offline manboliden

  • *****
  • Beiträge: 612
  • Interessengemeinschaft MAN-Boliden Bln.Brbg.
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #6 am: 01.02.2021, 12:13:06 »
Leider ist es inzwischen "normal" bei Internetkäufen erst zu bezahlen und dann die Ware (vielleicht) zu bekommen.
Ich hab noch gelernt: erst die Ware , dann das Geld !!
dies schreibt Udo von den MAN-Boliden  und grüßt alle im Forum

Offline BulliBaer

  • *****
  • Beiträge: 1395
  • auch aus dem Odenwald
    • Rudis Homepage
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #7 am: 13.02.2021, 01:11:22 »
Hallo,

@Udo: Ich halte es eigentlich auch so, dass ich vorab bezahle. Allerdings nur bei Shops, bei denen ich immer wieder bestelle und denen ich vertrauen kann. Ansonsten bezahle ich, soweit möglich per PayPal, dort gibt es die Möglichkeit die Ware nach 14 Tagen zu bezahlen, wenn ich in dieser Zeit keine Ware erhalte, kann ich die Zahlung jederzeit stornieren. Eine Vorabüberweisung von meinem Konto kommt für mich nicht in Frage. Damit bin ich bisher immer gut gefahren. Bei Shops bzw. Leuten, die Paypal-Zahlungen nicht akzeptieren, kaufe ich einfach nicht ..

Gruß .. Rudi ..
wenn Du auf die Schnauze fällst, so ist das nur ein Grund aufzustehen.

alte Gefährten in meinem Besitz:
MAN 2L4 - Bj. 1961
Dethleffs Beduin WoWa - Bj. 1961
Solo Motorhacke Typ 505 / 12
Ford Kuga Platinum Allrad 150 PS Bj. 2016
Quad TGB Blade 550 EFI LOF

Offline Schmalspur-Tina

  • ***
  • Beiträge: 177
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #8 am: 01.03.2021, 19:37:10 »
Guten Abend zusammen,

hier fragt jemand nach einem 4R2 für seinen Vater, bitte seit vorsichtig !
Der gleiche Text wurde mir bei Facebook geschrieben und das Profil von dem angeblichem Sohn war gehakt und ein paar Stunden später auch nicht mehr aufzurufen,
die wissen genau wie sie mit rührenden Geschichten Profile mißbrauchen können......

Gruß Tina und Jürgen

Offline ali

  • ****
  • Beiträge: 423
    • MAN-nord
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #9 am: 02.03.2021, 09:54:33 »
Hallo,
mit "betroffen" meinte ich nicht, daß ich da reingefallen bin. Ich hüte mich vor Vorauszahlungen, wenn mir die Verkäufer unbekannt sind. Ich bin nur mit Angeboten zugepflastert worden.
Ich habe den Link an die Beschwerdestelle weitergeleitet.
Ob es was nützt, weiß
ich nicht.
Gruß
ali
Ich schreib ali, weil Ernst-Heinrich zu lang ist.

Offline NicNic

  • *****
  • Beiträge: 2115
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #10 am: 02.03.2021, 23:04:16 »
Moin MANler
Ich habe Online eine Anzeige bei der Polizei gestartet, aber auch noch keine Rückmeldung.
Der  mit dem 4R2 für seinen Vater hat sich auch bei mir gemeldet, mehrfach.

Gruß Ulli

Offline 18ender

  • *****
  • Beiträge: 908
    • Schicke alte Jagdwaffen
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #11 am: 03.03.2021, 09:44:28 »
Moin MAN's,

ich kann dem nicht ganz folgen: Wo soll denn der Betrug liegen für den Vater einen 4R2 zu suchen? Was hat der "Betrüger" davon, wenn wir ihm "helfen" und entsprechende Anzeigen weiterleiten?
Matthias

Offline Uliman

  • *
  • Beiträge: 30
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #12 am: 03.03.2021, 20:15:49 »
Hallo,
ich möchte mich dazu auch mal melden.
Bei so herzzereißenden Storys oder sonstigen "komischen" Geschichten läuten bei mir die Alarmglocken. Den angeblichen Interessenten geht es Anfangs um Kontakte. Hat dann jemand angebissen und bietet ein mögliches Fahrzeug an, dann werden zunächst alle möglichen Fragen abgeklärt, genau wie bei  einem "normalen" Verkaufsgespräch. Dann soll es zu einem Besichtigungstermin o.ä. kommen. Und plötzlich hat der mögliche Käufer Probleme mit der Anreise oder was auch immer. Er bittet den Verkäufer um einen im Vergleich zum Fahrzeug kleinen Geldbetrag, sagen wir hier mal 400 Euro. Den  könne man ja dann beim Verkaufspreis draufrechnen. Der gutgläubige Verkäufer denkt sich nichts dabei und überweist den Betrag meist per Western Union oder sonstige Online-Zahlungsmethoden. Und weg ist das Geld und der Interessent auch. Das sind zwar kleine Summen, aber die Masse macht´s.
Oder eine andere Variante: Sogenannter Überzahlungsbetrug. Der Käufer schickt einen Scheck der viel zu hoch ausgestellt ist. Wenn der Verkäufer nachfrägt, dann soll es ein "Versehen" gewesen sein. Der Käufer soll den Scheck einlösen und den zuviel bezahlten Betrag wieder auf ein Konto überweisen. Meist ins Ausland. Die Bank nimmt den Scheck zunächst an. Ist das Geld überwiesen platzt der Scheck und schon ist der Verkäufer wieder sein Geld los.


Gruß
Uli

Offline Schmalspur-Tina

  • ***
  • Beiträge: 177
    •  
Re: Achtung: Betrugsmasche!
« Antwort #13 am: 03.03.2021, 20:57:32 »
Hallo 18ender,

der sucht keinen Trecker für seinen Vater !
Der will nur Dein Geld oder Deine Computerdaten um damit Schindluder zu
treiben, glaubt es oder lasst es und probiert es aus, aber heult nach her nicht rum..... 🤷‍♂️
Wer das Forum findet, der findet auch Oldtimer Plus, Ebay Kleinanzeigen und und und, dem braucht ihr diese Anzeigen nicht weiterleiten !
Uliman hat Euch zwei Möglichkeiten von ca. 50 erklärt. 🤷‍♂️

Gruß Tina und Jürgen.




« Letzte Änderung: 03.03.2021, 22:29:45 von Schmalspur-Tina »