Autor: bazi-ndb Thema: Reifenkombi 4P1  (Gelesen 3642 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bazi-ndb

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 16
    •  
Reifenkombi 4P1
« am: 14.11.2021, 16:10:37 »
Hallo zusammen
Restauriere gerade einen 4P1.
Habe ein Frage zur Bereifung?
Hab mir für hinten Felgen mit Reifen 9.00x36 zugelegt. Meine Allrad-Übersetzung ist 11/29...Kann ich vorne die 6.50x 20 fahren?
Laut original Ersatzteilkatalog wäre das richtig.
Danke im voraus!
Gruß Michi

Offline kobbi

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1744
    •  
Re: Reifenkombi 4P1
« Antwort #1 am: 27.11.2021, 09:20:38 »
                           Moin
Als Zwillingsbereifung hatten wir immer 9-36 drauf, das war den mit
den 11-32 fast identisch, so kam mir deine 11/29er Übersetzung falsch vor.

Bild einstellen geht mal wieder nicht, ist eben us-technik  >:(.

Bedienungsanleitung 4P1,Seite 20 sagt =

          Bereifung                                      Kegelradsatz
   Vorne               Hinten                       Kegelrad      Tellerrad
   6,50-20            11-28                            11       /      29
   6,50-20            11-32                            11       /      27
   6,50-20             9-36                             11      /       27

   10-18              11-28                             11      /       29
   10-18              11-32                             11      /       27

                                     Gruß Jens

Offline elmi

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 135
    •  
Re: Reifenkombi 4P1
« Antwort #2 am: 04.12.2021, 13:46:33 »
Hallo Jens,

Was mich wundert ist, dass bei gleichbleibender Bereifung Hinten und Änderung der Reifengröße vorne von 6.50-20 auf 10-18 keine
Veränderung am Kegelradsatz vorgenommen werden muß.

Beim 4R3 ändert sich der Kegelradsatz von 11/28 bei Bereifung 6.50-20 auf 11/29  bei Umbereifung auf 10-18 !
(Habe keine Unterlagen vom 4P1)

Grüße
Elmar

Offline kobbi

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1744
    •  
Re: Reifenkombi 4P1
« Antwort #3 am: 07.12.2021, 09:19:29 »
                                     Moin Elmar
Genau so, wie du es schreibst, ist es mir auch aufgefallen.

Ich vermute...., man kommt ja nicht immer 100%ig, bei berechnung
der Reifen, auf das gewünschte Verhältnis.
In der Berufsschule haben wir 0-3% Voreilung der Vorderräder gelernt.
Ich gehe davon aus, das die Bereifung so Passender für den 35er ist .

Ich versuchs noch mal mit den Bild.

                     Gruß Jens
 

Offline Breindlbach

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 124
    •  
Re: Reifenkombi 4P1
« Antwort #4 am: 10.12.2021, 21:00:11 »


Hallo zusammen

Da ich gerade im Internet nach Ersatzteilen für meinen 4P1  gesucht habe bin ich auf ein Original Prospekt gestoßen. Dieses hab ich mir mal durchgesehen und bin darauf gekommen daß da nichts von 10/18 Vorderreifen drinnen steht. Hat es diese Reifengröße damals noch nicht gegeben? Bzw ab wann sind sie als passende Vorderradreifen für den 4P1 " dazugedichtet worden".
Um es nicht Falsch zu verstehen ich hab sie selber drauf und sie haben schon gut eine Voreilung welches im Gelände wo der Allrad benötigt wird zu einer guten Kurvenfahrt bei hilft, auf festem Boden soll der Allrad ja eh raus. Beim Ausschalten vom Allrad muß ich aber dann schon ein kurzes Stück ( ca. 50 Zentimeter )rückwärts fahren damit sich die Verspannung löst.

Gruß Thomas

Offline Corti

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 209
    •  
Re: Reifenkombi 4P1
« Antwort #5 am: 10.12.2021, 22:34:09 »
Hallo, siehe anbei…

VG Corti

Offline bazi-ndb

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 16
    •  
Re: Reifenkombi 4P1
« Antwort #6 am: 28.12.2021, 10:27:54 »
Vielen Dank für eure Hilfe