Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hallo  Matze,
gern sende ich dir die 2F1 Unterlagen per Dopbox, dafür benötige ich deine e-mail adresse.
Bei dem Brief kann ich im Moment nicht helfen, aber da gibt es bestimmt einige Forumsmitglieder die auch einen 2F1 haben und dir einen Brief in Kopie zur Verfügung stellen würden.
gruß udo
2
Technische Daten / Re: MAN 2F1 BA - Bedienungsanleitung / Betriebsanleitung
« Letzter Beitrag von Baumhirte am Gestern um 15:09 »
Hallo zusammen,

nun habe ich es auch endlich ins Forum geschafft. Mein Name ist Matthias, bin gute 50 Jahre alt und
seit einiger Zeit im Besitz von 2 MAN 2F1 aus dem Nachlass meines Onkels. Der Traktor auf dem Avatar
soll nun komplett überholt, aber nicht neu lackiert werden. Ich möchte den Charme des alten Traktors erhalten.
Der 2. Traktor bleibt als Ersatzteilträger.
 
Wie viele „Neue“ hier habe ich natürlich auch Fragen und hoffe, ihr könnt mir helfen.

Auf dem Typenschild ist kein Baujahr eingestanzt. Die Fahrgestellnummer lautet 907489.
Welches Baujahr kann das wohl sein ? 1960 ?

Die Birnen für das Fahrlicht sind defekt. Bezeichnung Philipps 12304 12v15w mit Silber Kopfspiegel.
Ich kann die im Netz nirgendwo finden. Kann es sein dass die gar nicht mehr gebaut werden?
Habt ihr eine Bezugsquelle oder eine Info, welche Ersatzbirnen man verwenden kann?

Leider sind im Laufe des Jahrzehnte sowohl Fahrzeugschein als auch Fahrzeugbrief verloren gegangen.
Da ich den Traktor wieder anmelden möchte (mit 21er) wäre es klasse, wenn mir vielleicht jemand von
euch einen Fahrzeugbrief als pdf zukommen lassen könnte. Dann läuft das bei der Zulassungsstelle nen
bisschen einfacher.

Und zu guter letzt. Wie ich lese hat der eine oder andere von euch Unterlagen zu dem Traktor. Auch hier wäre
ich froh, wenn mir jemand diese Unterlagen ebenfalls als pdf zukommen lassen könnte. Selbstverständlich
auch gerne gegen Kostenerstattung.

Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. :)

VG,
Matze

3
Motor / Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Letzter Beitrag von Bastian am Gestern um 12:51 »
Gestern  die Felgen im Elfenbeinfarbe von Erbedol gespritzt  ,   Hinterrad 4R2 von Lemmertz   Hinterradfelgen  C40 sind von Südrad  ,   vorrad Felgen  sind von  KPZ und Lemmertz  wo  die von Lemmertz tiefer eingepresst sind   ...
4
Traktoren der Mitglieder / Re: Thema zu: Liste der Traktoren von Mitgliedern
« Letzter Beitrag von FriederL am Gestern um 01:18 »
Hallo Zusammen, jetzt mit allen Daten:

Die Liste ist ein wenig länger geworden:
bereits mitgeteilte:
- 4P1 Schnellläufer Bj. 1961               Fgst. Nr. 945486
- 4P1 Langsamläufer Bj. 1961            Fgst. Nr. 945605
- 4P1 Langsamläufer mit FL Bj. 1962  Fgst. Nr. 945872
-------------------------------------------------------------
Neue:
- 4R3 Schnelläufer Baujahr 1962       Fgst. Nr. 954381
- FAHR D17 Baujahr 1951                Fgst. Nr. 53389
- FAHR D270H Baujahr 1958            Fgst. Nr. 29122
- Deutz Intrac 2004 ATGI Bj.: 1981  Fgst. Nr. 75850025

Liebe Grüße
Frieder
5
Motor / Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Letzter Beitrag von MAN-fantast am 23.06.2022, 15:57:58 »
Hallo Stefan,

auf Deinem 440 sind genieteten Felgen montiert, sie waren ab 1953 nicht mehr in Gebrauch und waren immer komplett geschlossen.  Die Felgen mit Langlöcher habe ich zwar nur auf späteren 440's, C40 und 4N1 gesehen.  Die Langlöcher waren sehr praktisch bei fest gefahrenem Fahrzeug (ein Stamm zwischen den Rädern anhand Ketten befestigen) und sonst Auflegen von Schneeketten.
6
Motor / Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Letzter Beitrag von SUN am 23.06.2022, 15:08:21 »
Hallo Bas,

Felgen mit Langlöcher kenne ich jedenfalls von AS 440A mit 28".  Habe schnell die Marke festgestellt, Kronprinz.  Habe ein paar 38" Originalfelgen aus einem 4R2 stehen, auch Kronprinz doch ohne Langlöcher.  Sie haben jeder nur 8 Löcher zur Befestigung der Radgewichte.

Hallo Magne,

habe auf meinem AS440A 28" Felgen von KPZ. Diese sind aber komplett geschlossen. Daher ist auch das Luftventil innenliegend.

Hier nochmal ein Bild davon

 - 28Zoll Felge KPZ.jpg

Gruß
Stefan
7
Motor / Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Letzter Beitrag von Bastian am 23.06.2022, 12:37:50 »
Hallo  Magne ja   solche Felgen mit 8 Löcher  habe ich hier herum liegen dann werde ich die Lackieren und montieren , habe  mal ein A25a gesehen mit solche ovale 8der langloch Felgen  , durch die Jahren hin ist was herum gebastelt mit die Felgen  ,  bekam für einigen Jahren ein C40   mit 28 zoll IHC Felgen,  habe die sofort
abmontiert  und die werde ich  umtauschen für Südtad 32 Zoll Felgen  damit we Optisch besser aussieht und auch etwas schneller läuft.
8
Motor / Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Letzter Beitrag von MAN-fantast am 23.06.2022, 12:29:41 »
Hallo Bas,

Felgen mit Langlöcher kenne ich jedenfalls von AS 440A mit 28".  Habe schnell die Marke festgestellt, Kronprinz.  Habe ein paar 38" Originalfelgen aus einem 4R2 stehen, auch Kronprinz doch ohne Langlöcher.  Sie haben jeder nur 8 Löcher zur Befestigung der Radgewichte. 
9
Getriebe / Re: A 25 A Bremsen
« Letzter Beitrag von MAN-fantast am 23.06.2022, 12:01:26 »
Hallo Radkreuz,

die Zahnstange gibt es wohl nicht mehr neu zu kaufen, ein Versuch bei ZF war vor einigen Jahren jedenfalls ohne Erfolg.  Damals wurde mir die Zahnstange bei Johann Zintl nachgefertigt, das Material war leider etwas zu weich so ich muß die Handbremse mit Gefühl nutzen.  Richtig gehärtet sollte es kein Problem sein.

10
Motor / Re: Motorrevision 0024M 4R2
« Letzter Beitrag von Bastian am 23.06.2022, 11:09:01 »
Motor läuft nun ,    jedoch hat der VDO  Betriebsstundenmeter   noch nicht  verdreht , habe die Zähle  auf 0 zurück gesetzt und der VDO Y Y Meter für einige Jahr men her  instandgesetzt , da er sich ja durch die Nockenwelle bedient wird   läuft er im  auf  nenndrehzahl schneller als auf standgas ,  warscheimlich oder  lass ich annehmen haben die VDO ingineure damals ein Drehzahl zwischen 1000 und 1500 genommen  damit sich die Stundenzahl auf 1 verdreht ,   habe weiterhin noch ein Frage über die Hinterradfelgen mit die viele kleine Löcher und 4 ovale  Löcher , hat jemand  Auskünfte ob diese Original war für MAN ,  scheint mir das es eher Fendt Felgen   sind ,    habe deswegen  mal in Belgien  38 zoll Felgen  gefunden  diese werde ich heute im Elfenbein lackieren.
Seiten: [1] 2 3 ... 10