Autor: mortl Thema: 2F1 Neuaufbau  (Gelesen 25154 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5259
    •  
Re: 2F1 Neuaufbau
« Antwort #60 am: 11.11.2018, 12:46:00 »
Hallo MAN-Freunde,

ich möchte das Thema wieder aufrufen.  Durch Zufall habe ich eine praktische Lösung gefunden, meine ich.  Die Gummihalterung mit Klettband ist eigentlich Zubehör für einen Kajak - Paddelhalter unter Selbstrettung nach Kenterung verwendet.  Der Gummibock ist sehr schonend für den Holzstab, da hier hin un her Bewegungen unter Fahrt immer entstehen.  Stilgerecht doch eine Katastrophe, oder?  ::)

Gruss, Magne
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 868
    •  
Re: 2F1 Neuaufbau
« Antwort #61 am: 11.11.2018, 18:59:48 »
Hallo Magne,

es erfüllt seinen Zweck!

Katastrophe hin.....Katasthrophe her! ;) ;)

Ideen muß MAN haben.


Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline kobbi

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1742
    •  
Re: 2F1 Neuaufbau
« Antwort #62 am: 12.11.2018, 12:20:08 »
                                     Moin             
Magne, beim Bekannten von mir, sieht es so aus wie hier in Antwort 52 .
Das Thema hatte ich auch noch offen, nur den Fotoapparat muß
ich nächstes mal mit nehmen  ::).
                                           Gruß Jens

Offline Marcel

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 1
    •  
Re: 2F1 Neuaufbau
« Antwort #63 am: 11.01.2021, 19:25:30 »
Hallo Mortl, ich würde auch gerne den Batteriehalter für meinen MAN nachbauen. Hast du bitte vielleicht mal die Maße davon ?  Gruß Marcel

Offline mortl

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 860
    •  
Re: 2F1 Neuaufbau
« Antwort #64 am: 17.01.2021, 09:15:55 »
Marcel,

erstmal Hallo, hier im Forum. ;)

Ich kann dir gerne die Maße zukommen lassen, aber du musst erst wissen welche Batterie du verbauen willst.
Wenn du auf Originalität achten willst wie ich und auch eine Oldtimerbatterie verwenden willst kannst du meine Maße verwenden.
Willst du aber eine Handelsübliche Batterie die leichter und billiger zu beschaffen ist verwenden, musst du um diese Batterie
einen Rahmen bauen.
Dabei musst du auf die Länge achten der Batterie, da die Batterie li. an den Hydraulikleitungen ansteht.

Gruß Martin