Autor: Andy 4S2 Thema: MAN 2K3  (Gelesen 12317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andy 4S2

  • *****
  • Beiträge: 1614
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #20 am: 24.07.2014, 19:33:25 »
Hallo,

kann jemand ein Foto von dem Ölablassdeckel machen, bei mir ist da ein unprofessionelles Flacheisen dran gewesen.
Motor ist soweit schon wieder mit dem Traktor verbaut. Morgen muss ich mich am Kühler beimachen.
« Letzte Änderung: 25.07.2014, 14:01:27 von Deutz F2L 612/54 »
Gruß Andy

Offline Andy 4S2

  • *****
  • Beiträge: 1614
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #21 am: 26.07.2014, 15:40:20 »
Hallo,

heute habe ich den Rest wieder zusammen gebaut und den Startversuch gemacht. Wollte gleich mit dem zweiten Zylinder starten, weil beim ersten noch kein Diesel kam, aber nach ein paar Umdrehungen mehr kam er dann auch noch. Probefahrt gemacht und ja, er läuft wieder. Dann ist mir nur noch aufgefallen, das bei dem Großen Messingstopfen hinten am Zylinderkopf etwas Kühlwasser stand. Beim wegwischen hat es mich dann angespritzt, ein kleines Löchlein habe ich dort freigelegt. Ein bissl Zinn und alles ist dicht.


Fortsetzung folgt...
Gruß Andy

Offline Andy 4S2

  • *****
  • Beiträge: 1614
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #22 am: 28.07.2014, 20:37:10 »
Hallo,

heute habe ich das Loch gestopft, war ja doch kein Messing (sah irgendwie vor dem abschleifen so aus  ???), sondern Metallstopfen. Also Metallkleber drauf. Dicht ist er. Ein neuen Temperaturgeber und Anzeige habe ich noch eingebaut um zu schauen, ob alles im grünen Bereich liegt, da der alte Geber nicht funktionert hat und die alte Anzeige nicht wirklich was zeigen wollte. Er fährt sehr schön finde ich, auch wenn es nicht so schnell ist wie die anderen :(.

Anbei das Video von der Fahrt.

https://www.youtube.com/watch?v=RIp2PAwJFaA&feature=youtu.be

Und Bilder.
« Letzte Änderung: 28.07.2014, 20:54:12 von Deutz F2L 612/54 »
Gruß Andy

Offline MAN 2K3

  • ****
  • Beiträge: 306
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #23 am: 28.07.2014, 21:22:57 »
Hallo,

schön, dass der 2K3 wieder fährt.
Dein Thermometer zeigt eine Temperatur knapp im Normalbereich an. Wie ist deine bisherige Erfahrung mit der Temperatur des Motors?
Bei mir ist es so, dass er, wenn ich "nur" fahre, trotz Thermostat (passende Öffnungstemperatur), kaum auf Temperatur kommt. Letztes Jahr habe ich dann ein mal mit einem Kultivator gearbeitet, da war er eher etwas zu warm.

Gruß
MAN 2K3

Offline mortl

  • *****
  • Beiträge: 860
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #24 am: 28.07.2014, 21:40:54 »
Hallo Andy,

freut mich auch das der 2K3 wieder läuft, das ist natürlich der optimale MAN um den Nachwuchs, die Technik der MAN's
anzueignen ;).

Gruß Martin

Offline Andy 4S2

  • *****
  • Beiträge: 1614
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #25 am: 28.07.2014, 21:52:28 »
@ 2K3:  Bis jetzt zeigen alle (restaurierten) MAN´s von uns genau so kurz vor Normaltemperatur an. Die sind noch nie höher gegangen, ausser bei dem 430er können wir die Temperatur nach oben regulieren dank des noch vorhandenen Kühlerrollos. Ich denke, dass das Rollo schon wichtig bei den MAN´s ist um die Gute Kühlung zu bremsen.

@ Martin:   Der 2K3 ist ja nicht so eine Große Erscheinung für die Kleine, obwohl sie sich auch auf dem B45 richtig gefreut hatte. Ich denke mal die Höhe war da ausschlaggebend für die Freude.

Jedenfalls freue ich mich auch, dass der 2K3 wieder läuft nach der 5 jährigen Standzeit im Freien.
Gruß Andy

Offline Andy 4S2

  • *****
  • Beiträge: 1614
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #26 am: 11.12.2014, 16:44:26 »
Hallo,

hier ist auch wieder was passiert. Neuen Sitzbezug mit Polster aufgezogen und sonst alles erneuert.
Gruß Andy

Offline BulliBaer

  • *****
  • Beiträge: 1396
  • auch aus dem Odenwald
    • Rudis Homepage
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #27 am: 15.12.2014, 17:17:38 »
Hallo Andy,

schönes Schlepperchen hast Du da .. ;) .. Wie ich sehe, hast Du den gleichen Sitz verbaut wie ich an meinem Schlepper habe. Hast Du dort alles erneuert, auch den Stossdämpfer und die Gummis? Wenn ja, kannst Du mir sagen, wo Du die Teile her hast? Die Gummis wären das kleinere Problem, aber der Dämpfer, er hält mein Gewicht nicht mehr und ich habe quasi keine Federung .. das geht ganz schön ins Kreuz ..  ;) ..

Danke .. Gruß .. Rudi ..
wenn Du auf die Schnauze fällst, so ist das nur ein Grund aufzustehen.

alte Gefährten in meinem Besitz:
MAN 2L4 - Bj. 1961
Dethleffs Beduin WoWa - Bj. 1961
Solo Motorhacke Typ 505 / 12
Ford Kuga Platinum Allrad 150 PS Bj. 2016
Quad TGB Blade 550 EFI LOF

Offline Andy 4S2

  • *****
  • Beiträge: 1614
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #28 am: 15.12.2014, 19:55:55 »
Gruß Andy

Offline BulliBaer

  • *****
  • Beiträge: 1396
  • auch aus dem Odenwald
    • Rudis Homepage
    •  
Re: MAN 2K3
« Antwort #29 am: 15.12.2014, 22:38:08 »
Hallo,

der Dämpfer ist aber anders als meiner .. meiner hat oben an der Kolbenstange (nicht Zylinder) ein Gewinde mit Gummipuffer, Blechscheiben und Spezialmutter .. Einen solchen Dämpfer konnte ich bisher nicht finden, vielleich mache ich mich nächstes Frühjahr mal an den Umbau auf einen Dämpfer mit zwei Augen ..

Gruß .. Rudi ..
wenn Du auf die Schnauze fällst, so ist das nur ein Grund aufzustehen.

alte Gefährten in meinem Besitz:
MAN 2L4 - Bj. 1961
Dethleffs Beduin WoWa - Bj. 1961
Solo Motorhacke Typ 505 / 12
Ford Kuga Platinum Allrad 150 PS Bj. 2016
Quad TGB Blade 550 EFI LOF