Autor: Loratio Thema: Blattfedern MAN 4P1  (Gelesen 1547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Loratio

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 3
    •  
Blattfedern MAN 4P1
« am: 11.03.2021, 18:14:28 »
Hallo Leute. Ich möchte meine Blattfedern vom MAN 4P1 ausbauen und warten. Ich habe bereits die Bolzen und Hülsen links und rechts draußen und die insgesamt 8 Muttern von den Federbügeln abgeschraubt. Ich bekomme das Federpaket aber nicht heraus. Habe ich irgendwas übersehen oder vergessen? Ich dachte ich schraube ein Rad ab und ziehe dann das Federpaket raus?
Vielen Dank in Voraus.

Offline elmi

  • > 100 Beiträge
  • ***
  • Beiträge: 116
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #1 am: 13.03.2021, 09:43:32 »
Hallo,

wird im Federlager klemmen!

Am besten die beiden Lagerbolzen in der Mitte am Federllager herausziehen (je 3 Stück Schrauben entfernen) und in die beiden vorhandenen Gewinde am Bolzenkopf (je 2 Stück)  Schrauben eindrehen und damit die Bolzen herausziehen.
Anschließend Wagenheber under den Halbrahmen und nach oben aus der Achse ausheben.

Grüße
Elmar

Offline Loratio

  • < 10 Beiträge
  • Beiträge: 3
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #2 am: 13.03.2021, 12:50:11 »
Hallo Elmar,


danke hat wirklich geklappt. Habe die Gewinde nicht erkannt, da so viel Dreck darin war. Dankeschön!

Viele Grüße

Loratio

Offline Felix

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Fahre 2N1 und 4P1
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #3 am: 07.09.2021, 13:59:13 »
Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem. Die dritte Blattfeder von unten ist gebrochen. Da das gesamte Federpaket sehr flach ist, denke ich dass es nicht ausreicht nur die gebtrochene Feder zu ersetzen, sondern dass ein kompletter Ersatz wohl sinnvoll / notwendig ist.
Frage: 5 Federn, (wie z.B. von Ulli angeboten) oder 6 Federn, wie es die ETL vorsieht. Habe am 4P1 Frontlader, zwar nicht im Dauereinsatz, aber doch immer wieder im Waldeinsatz.
Was wäre euere Erfahrung? Was haben die Frontladerfahrer für Federn eingebaut?
Wer vertreibt Federpakete mit 6 Blättern?

Danke für euere Ratschläge
Gruß
Felix

Offline NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2123
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #4 am: 07.09.2021, 20:07:46 »
Moin Felix
Auf Bestellung kann ich die auch liefern,
nur ich lege sie mir nicht mehr auf Lager.
Wird so gut wie nicht angefragt.
Ich verwende auch nur die normale ( auch bei Frontlader ).
Gruß Ulli

Offline Felix

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Fahre 2N1 und 4P1
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #5 am: 12.09.2021, 14:59:19 »
Hallo,

@ Ulli, vielen Dank für die Info, bin noch am prüfen ob einzelne oder alle erneuert werden sollen.
 
Aus welchem Material besteht die Gleitplatte unter der untersten Feder? Diese müßte ich auch ersetzen.
Gruß
Felix

Offline ali

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 436
    • MAN-nord
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #6 am: 13.09.2021, 13:23:55 »
Hallo Felix, bei Frontladerbetrieb sollten aber andere Pendelanschläge verwendet werden.

Gruß
Ali
Ich schreib ali, weil Ernst-Heinrich zu lang ist.

Offline Felix

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Fahre 2N1 und 4P1
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #7 am: 13.09.2021, 13:59:52 »
Hallo Ali,
du hast recht; da bin ich auf der Suche.
Vielleicht hat jemand die grösseren übrig?
Gruß
Felix

Offline NicNic

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2123
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #8 am: 13.09.2021, 22:15:30 »

Offline Felix

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Fahre 2N1 und 4P1
    •  
Re: Blattfedern MAN 4P1
« Antwort #9 am: 30.09.2021, 18:09:00 »
Hallo,
kann mir jemand sagen aus welchem Material die Gleitplatte unter der untersten Lage besteht?
Was legt ihr unter, wenn die Feder eingebaut wird?
Vielen Dank!
Gruß Felix