Autor: Matthias325 Thema: Deckel Einspritzpumpe kann nicht angebaut werden, falsch zusammengebaut?  (Gelesen 814 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Matthias325

  • *
  • Beiträge: 11
    •  
Hallo Zusammen,

hab das Rätsel gelöst, die Schwungscheibe ist wohl falsch montiert -> Die Markierungen passen somit nicht.

So n Mist.
Jetzt mach ich mir halt neue Markierungen auf die Schwungscheibe alles andere is zu viel Arbeit.

Grüße

Matthias

Online RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 779
    •  
Hallo Matthias,

ist das überhaupt möglich? >:( Ich bin mir nicht mehr sicher, obwohl ich die Schwungscheibe an meinem 325er schon einmal montiert habe.
Das ist aber schon einige Jahre her!

Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline Matthias325

  • *
  • Beiträge: 11
    •  
Ja ist es Anscheinend.
Hab den OT mal so hergedreht, das ist jenseits von allen Markierungen.
Aber die ESP würde wieder passen.

Gemerkt haben wir es als wir keine Ventilüberschneidung an Zylinder 1 hatten, dann die Düse raus und mit ner 3/8Zoll verlängerung erst mal nach Augenmaß den OT hergesucht. Dann würde alles passen, aber halt die Markierungen auf der Schwungscheibe nicht.

Wenn ich mal viel Zeit und Ruhe habe ( in der Rente in 40 Jahren....) werd ich den Schlepper mal auseinanderfahren und mir angucken wie das möglich ist.

Viele Grüße
Matthias

Offline MDM5

  • ****
  • Beiträge: 436
    •  
Hallo zusammen,

wenn man den (schwer) Spannstift aus der Kurbelwelle zieht oder ihn reinschlägt bis es Plan ist dann kann man die Schwungscheibe nach belieben aufsetzten.

Deckel Einspritzpumpe kann nicht angebaut werden, falsch zusammengebaut? - 7168.JPG

grüße

manni

Offline ali

  • ****
  • Beiträge: 358
    • MAN-nord
    •  
Hallo,
hatte der Vorbesitzer die Steuerräder demontiert?
Wenn ja:    wie schon geschrieben diese Markierungseinstellungen überprüfen.
Wenn nein:  die Kupplungshälfte Tafel 5 Nr 16 überprüfen. Sie kann nur in einer Stellung festgeschraubt (geklemmt) werden weil die Klemmschraube die Scheibe auf der Ausnehmung der Welle fixiert. Um die Scheibe von der Welle zu ziehen, muss die Schraube rausgezogen werden.

Ob Zyl 1 im OT eingestellt wird, oder Zyl 4 im OT eingestellt, ist eigentlich egal. Zündfolge 1-3-4-2. Kolben 1 und 4 laufen parallel.

Anfang:    OT 1. Zyl.- Zündung  Markierung KW 32 Grad
1/2 Umdr.:  OT 3. Zyl
1 Umdr.:     OT 4. Zyl.- Zündung  Markierung KW steht wieder auf 32 Grad
Gruß
ali
Ich schreib ali, weil Ernst-Heinrich zu lang ist.