Autor: RMW-Gerhard Thema: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze  (Gelesen 13725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 872
    •  
Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« am: 16.12.2016, 22:27:23 »
Liebe MAN Freunde,

es tauchen immer wieder Fragen zu Herstellern, Typen, Ausführungen und dem Anbringen dieser Bauteile an unseren MAN Traktoren auf.
Viele Hersteller dieser Bauteile waren in den 50/60/70er Jahren am Markt und boten ihre Teile an. Einige der Firmen gibt es schon seit Jahren nicht mehr. Für Verdecke fallen mir spontan folgende Firmen ein

Fritzmeier, Peko, Dieteg, Scirocco, Edscha, Agropa, Bildhauer, Krause, Metallwerke Friesenhausen und natürlich MAN und andere, auch Eigenbauten sind sehr interessant.

Diese Hersteller fertigten zum Teil auch Umsturzbügel und Sitze.

Wenn ihr solche Fotos in eurem Fundus habt, bitte hier einstellen. Das kann für viele eine Hilfe werden.

Gruß
Gerhard

Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline Andy 4S2

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 1614
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #1 am: 16.12.2016, 23:11:53 »
Hallo Gerhard,

meinst Du so?

Dieteg Verdeck Typ F6001 U auf MAN B45 A/0

Überrollbügel Binger Seilzug
« Letzte Änderung: 17.12.2016, 15:33:47 von Deutz F2L 612/54 »
Gruß Andy

Online RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 872
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #2 am: 16.12.2016, 23:36:52 »
Hallo Andy,

genau so, damit ist der Anfang gemacht :) :)


Mit Herstellerschild.../ Typenschild......super!
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline MAN Martl

  • > 250 Beiträge
  • ****
  • Beiträge: 303
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #3 am: 17.12.2016, 06:56:48 »
Servus ihr zwei.

Das ist eine sehr gute Idee.
Das wird vielen helfen wenn viele mitmachen freue mich schon auf
weitere Beiträge mit Bilder.
Grüße Martin

Offline Uliman

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 30
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #4 am: 17.12.2016, 13:29:45 »
Hallo
Finde ich auch gut!
Ich spiele mit dem Gedanken, meinen A32 irgendwann Mal mit einem Sturzbügel auszurüsten. Vorher war keiner verbaut.
Also wenn jemand Bilder hat, wie das damals am A 15V Getriebe gelöst wurde, wäre super!

Gruß Uli

Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2467
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #5 am: 05.04.2018, 17:52:17 »
Hallo, das Thema scheint ein wenig eingeschlafen zu sein!!
Wo sind die Verdeckfahrer??  ;D :D
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline Alphagomma

  • > 10 Beiträge
  • *
  • Beiträge: 26
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #6 am: 16.04.2018, 12:02:31 »
Unser 4L2 hat ein Fritzmeier Verdeck, irgendwo fahren auch die seitenteile herum, nur sieht man mit denen Dingern dran ja gar nix zur Seite.
Wie die das damals mit dem Umsturzbügel gelöst haben bezüglich der Lehne der auf den Kotflügeln zeige ich jetzt lieber nicht :-X :) :D

Online RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 872
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #7 am: 16.04.2018, 12:54:05 »
Hallo,

sieht doch sehr stimmig aus mit dem Verdeck, auch ohne Seitenteile!

Vielleicht zeigen uns jetzt noch einige ihre Bilder zum Thema!

Gruß
Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline Eifel MAN

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 884
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #8 am: 16.04.2018, 16:37:57 »
Hallo Leute
 
Anbei mal Bilder von unseren Verdecken und Bügeln. Der 4R3 hat ein Fritzmeier M211 drauf. Das habe ich komplett so gekauft mit allen Planen. Der Bügel ist von ,,Binger Seilzug".

Der 18er hat ein Verdeck von einen 15er Deutz drauf. Hersteller ist uns unbekannt. Da waren original rechts und links eine Fenstertür zum öffnen dran. Diese waren aber nicht dabei. Der Bügel ist auch von ,,Binger Seilzug".

Der 18er meines Vaters hat ebenfalls ein Fritzmeier Verdeck drauf. Früher das M100 und jetzt das M214. Ist z.Zt abgebaut. Den Bügel hat mein Vater in den 70ern selbst gebaut.
MfG.: Eifel-MAN

Offline Eifel MAN

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 884
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #9 am: 16.04.2018, 16:42:24 »
Hmm. Alle Bilder schief  :o
MfG.: Eifel-MAN

Online RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 872
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #10 am: 18.04.2018, 08:54:22 »
Hallo,

besser "schiefe Bilder" als keine Bilder.  ;) ;) !

Verdecke mit drei Scheiben gab es in einer frühen Ausführung von Peko, da waren die beiden Seitenscheiben rund gebogen.
Wenn bei euch Türen vorhanden waren, deutet das auf ein Bildhauer Verdeck hin. Die Türen waren zum seitlichen Aufstieg gedacht. Außerdem könnte die "Mähwerkstür" ausgehängt werden. Damit war die freie Sicht und die Bedienung des Mähwerkes gewährleistet.

Hat mal jemand ein Foto von einem klappbaren Umsturzbügel in montiertem Zustand?

Ein Hersteller war der hier bereits genannte von Binger Seilzug.

Der Bügel war nötig, um in Garagen und Durchfahrten mit geringer Höhe zu kommen.

Gruß
Gerhard



Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline unkaputtbar

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 86
    • Dreschen
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #11 am: 30.04.2018, 17:15:25 »
Hallo,

hier meine Kabine der Fa. Klöpfer.
Ist gerade in der Bearbeitung bei einem Spengler. Kostet mich zwar einen haufen Geld,
aber ich habe für mich entschlossen, das es die Kabine Wert ist.

Grüße aus dem Hotzenwald
Tilo

« Letzte Änderung: 01.05.2018, 19:46:11 von kokett »

Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2467
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #12 am: 01.05.2018, 12:55:57 »
Hallo Tilo.
So eine hab ich aber auch noch nicht gesehen!
Ist das schwarz weiß Foto auch deine Emma?
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline unkaputtbar

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 86
    • Dreschen
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #13 am: 01.05.2018, 14:04:33 »
Hallo Alex,

leider ist mein MAN noch nicht so weit wie auf dem Bild.
So wie auf dem schwarz-weiß Bild ist der MAN wohl ausgeliefert worden, mit
DRULA und Seilwinde.

In der Anlage der "fast" fertige Fahrersitz. Eigentlich eher ein Sofa.
Habe ich nach altem Muster mit den passenden Materialien wieder aufgebaut.



Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2467
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #14 am: 01.05.2018, 21:10:16 »
Klasse!!
Wird auf jeden Fall ein seltenes Stück!!
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline Luci

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 2467
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #15 am: 03.05.2018, 21:14:02 »
Hallo Gerhard.
Du hattest doch letzt mal nach Bildern von dem klappbaren Umsturzbügel gefragt.
Hier verkauft jemand sogar welche.
Gruß
Alex

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/fritzmeier-umsturzbuegel-klappbar-gueldner-eicher-fahr-fendt-man/863561266-276-7440
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Online RMW-Gerhard

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 872
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #16 am: 13.03.2020, 13:38:40 »
Hallo zusammen,
hier mal ein altes Foto von einem Bildhauer Verdeck. Ist das ein MAN?
Wenn ja, welcher Typ wird das sein?

Gruß Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline NDS_MAN

  • > 50 Beiträge
  • **
  • Beiträge: 72
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #17 am: 13.03.2020, 15:38:52 »
Hallo Gerhard,

wenn mich nicht alles täuscht sollte dieses ein AS 718A oder B 18A sein.
Die Vorderachse, die Hinterachsradnaben und die Portalachse sehen stark danach aus.

Vielleicht kann dieses ja noch jemand bestätigen oder falls ich falsch liegen sollte berichtigen.

Wünsch ein schönes Wochenende.

MfG

Uli
MfG aus dem schönen Niedersachsen.

Offline Eifel MAN

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 884
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #18 am: 13.03.2020, 20:43:46 »
Hallo

Ich tippe auch auf einen 18er. Alleine weil er der einzige Allradler mit eckigen Kotflügeln war. den Allradhebel sieht man auch, dieser ist meiner Meinung nach eingeschaltet.
MfG.: Eifel-MAN

Offline MAN-fantast

  • > 500 Beiträge
  • *****
  • Beiträge: 5260
    •  
Re: Verdecke, Kabinen, Umsturzbügel und Sitze
« Antwort #19 am: 13.03.2020, 22:03:19 »
Hallo,

eine interessante Frage von Gerhard.  Ich kenne weder den AS 718A noch den B18A, aber der 718er war wohl noch für den ATE Kraftheber vorbereitet.  Somit hatten sie immer die Blattfederbogen als Sitzfederung (?)

« Letzte Änderung: 13.03.2020, 22:30:04 von MAN-fantast »
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne