Autor: Lef. Thema: MAN-Schleppertechnik allgemein  (Gelesen 8721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lef.

  • *****
  • Beiträge: 5795
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
MAN-Schleppertechnik allgemein
« am: 13.02.2010, 19:25:34 »
Hallo,

o. a. Unterlagen kann ich im PDF-Format zur Verfügung stellen.

Sie beinhalten Daten über:
Fahrgestell
Motor
Getrieb
Vorderachse
Sonderausführung

So geht es:

Persönliche Mitteilung mit Deiner Emailadresse an mich schicken.
Sobald ich wieder im Forum bin, geht die Datei raus.

Gruß
Jörg
 

Offline man4p1

  • ****
  • Beiträge: 348
  • MAN 4P1, Fahr D66, Unimog 404S 2,8
    • Schlepperfreunde Igelsbach
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #1 am: 14.02.2010, 13:35:03 »
Hi,

danke für die Mails  ;D
Gruß vom Odenwald

Thilo Hartmann

Offline trekkerdirk

  • Beiträge: 1
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #2 am: 30.05.2010, 17:37:14 »
Hallo
ich habe einen 2p1.
Kannst du mir Unterlagen schicken?
Dirk.bergmann@ces.eu

mfg
D.Bergmann

Offline Lef.

  • *****
  • Beiträge: 5795
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #3 am: 30.05.2010, 17:50:08 »
Hi Dirk, sind unterwegs.

Gruß
Jörg

Offline alfanat

  • *
  • Beiträge: 29
  • MAN kommt aus Österreich
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #4 am: 07.09.2010, 21:35:41 »
Hallo
Ich komme aus Österreich und habe am Wochenende einen MAN aus 1960 geholt. Sieht noch nach sehr viel Arbeit aus. Ich habe bereits einen Porsche Diesel restauriert, kenne mich aber beim MAN nicht aus.
Auf dem Typenschild steht 2L3 - kannst du mir dazu auch Unterlagen senden? Wer kann mir sagen, was die Zahlen und Ziffern bedeuten (4L2, 2K1, ...) Danke und schöne Grüsse
m.schiner@mac.com
schöne Grüsse - Michael

Offline M.A.Ngönntsichjasonstnix

  • *****
  • Beiträge: 600
  • M.A.N B18A BJ 1956
    • Westwärts Country Band
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #5 am: 07.09.2010, 21:46:20 »
Hallo,

schau mal hier:

http://www.forum.man-traktor.de/restaurierungsberichte/restaurierung_4n1-t1340.0.html

Da ging es schon mal um die MAN-Typenbezeichnungen.

Gruß

Rainer
« Letzte Änderung: 07.09.2010, 23:17:14 von M.A.Ngönntsichjasonstnix »
Meine Oldtimer:
BMW R50, BJ 1958, 26 PS
BMW R100, BJ 1980, 70 PS
M.A.N B18A, BJ 1956, 18 PS
Fender Mustang, BJ 1966, 6 Saiten

Offline Lef.

  • *****
  • Beiträge: 5795
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #6 am: 07.09.2010, 21:50:01 »
und ich schicke dir gleich mal ein paar Unterlagen.

Gruß
Jörg

Offline alfanat

  • *
  • Beiträge: 29
  • MAN kommt aus Österreich
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #7 am: 07.09.2010, 22:14:17 »
Das ging ja wahnsinnig schnell - vielen Dank.
schöne Grüsse - Michael
schöne Grüsse - Michael

Offline M.A.Ngönntsichjasonstnix

  • *****
  • Beiträge: 600
  • M.A.N B18A BJ 1956
    • Westwärts Country Band
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #8 am: 07.09.2010, 22:30:59 »
Hallo,

ich hab inzwischen einen eigenen Thread für die Typenbezeichnungen aufgemacht und alles nochmal ganz ausführlich dargestellt.

Gruß

Rainer
Meine Oldtimer:
BMW R50, BJ 1958, 26 PS
BMW R100, BJ 1980, 70 PS
M.A.N B18A, BJ 1956, 18 PS
Fender Mustang, BJ 1966, 6 Saiten

Offline Dirk A45A

  • ***
  • Beiträge: 140
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #9 am: 12.11.2010, 21:03:33 »
Hallo Jörg,
hast Du Unterlagen vom 4N2 und B18 A/I oder kannst mir Info's geben,wo man soetwas bekommt.Eigentlich suche ich BDA und ETL,von Beiden.
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline Lef.

  • *****
  • Beiträge: 5795
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #10 am: 12.11.2010, 21:21:35 »
Hallo Dirk, die Unterlagen, die du benötigst habe ich nicht.

Wende dich am besten an Peter Streiber: http://www.streiber-verlag.de/

Gruß
Jörg

Offline Dirk A45A

  • ***
  • Beiträge: 140
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #11 am: 12.11.2010, 21:32:58 »
Danke,
habe eine E-Mail abgeschickt.Mal abwarten.
Gruß Dirk
Gruß Dirk

Offline Lef.

  • *****
  • Beiträge: 5795
  • AS 440 A, IHC D439, Gutbrod 2400, Ritscher 412
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #12 am: 12.11.2010, 21:38:31 »
Wenn zu Lange dauert, rufe auf dem Handy an, das geht am schnellsten.

Gruß
Jörg

Offline maarten

  • Beiträge: 3
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #13 am: 25.01.2011, 13:52:54 »
hallo Jorg, ich bin ein hollandischer man C40H besitser und habe ein problem mit das aus einander nehmen von die king pins an das ende der vorderachse ich mochte die pins heraus nehmen und neue kupfer/bronse buschen und scheiben einlegen weil die sache zu viel bewegt. Ich kriege einfach gein bewegung in die pins nicht nach unten nicht nach oben. gibt es ein trick das zu machen ohne die achs zu verletsen?  auch mochte ich wissen ob es jemand gibt die noch erzats teilen fur die achse hat? freundlicher gruss maarten in delft holland, meine mail adresse   maartentemeij@gmail.com

Offline man leo

  • *****
  • Beiträge: 3311
    •  
Re:MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #14 am: 25.01.2011, 15:53:47 »
Auch Ebner hat die Messingscheiben noch habe sie selbst gesehen und die Büchsen wird er auch noch haben.
Streiber hat sie und Zintl auch.
Gruß
MAN Leo

Offline Dixon

  • Beiträge: 1
    •  
Re: MAN-Schleppertechnik allgemein
« Antwort #15 am: 03.10.2020, 18:28:32 »
Hallo zusammen. Ich habe mir ein Man 2P1 mit Motorschaden gekauft. Kann mir jemand mit Unterlagen helfen? Danke im Voraus.