• "Emmas" im Einsatz 5 11
Bewertung:  

Autor: M-verfahren Thema: "Emmas" im Einsatz  (Gelesen 678296 mal)

Tfa76 und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schmalspur-Tina

  • ***
  • Beiträge: 179
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3640 am: 25.06.2021, 22:00:56 »
Hallo Ali, noch steht er ja auf geradem Boden, hast Du an das pendeln der Achse im Gelände gedacht oder hast Du das noch mehr begrenzt ?
Beim Baumaschinen Modell aus dem Streiber-Buch ist auch nicht mehr Platz.
Gutes gelingen weiterhin bei dem Projekt.
Gruß, Jürgen und Tina.

Offline ali

  • ****
  • Beiträge: 436
    • MAN-nord
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3641 am: 27.06.2021, 12:24:43 »
Hallo,
ich hatte gedacht, ein Bilderrätsel zu machen. Aber das die Spezies hier das so schnell lösen....
Es ist ein 4S2 mit Frisch FLA 50 A, der auch lt. ET Liste für den  4R2 vorgesehen war. Wie die Vorderachse  das  wohl verkraftet hat?
Hubkraft im Schwerpunkt des Kübels 3000 kg! Die Nutzlast wird mit 1000 kg angegeben.
Gearbeitet hat das Teil schon richtig (s. letztes Foto)
Zum  Achspendeln:
ich habe es ausprobiert. Im Anhang ein paar Fotos. Mit dem gekröpften Lenkhebel ging nichts mit der Spurstange. Dann wollte ich eine vollhydraulische Lenkung einbauen. Das wäre aber nur gegangen, wenn ich einen Gleichlaufzylinder an der Vorderachse plaziert hätte und das entfernt den MAN auch etwas vom Originalen.
Auf alten Fotos ist habe ich nur den hohen Lenkhebel gesehen. Den habe ich durch Zufall gefunden, ebenfalls eine Hydrospindellenkung. Bei der musste ich allerdings die Lenkschnecke aus einer schrottreifen Lenkung (auch Zufallsfund) umbauen. Der Umbau ist hier schon mal behandelt worden.
Der Frontladerrahmen stützt sich nicht am MAN- Vorderachsbock ab. Er hat eine eigene Aufnahme, die sich sich wiederum an dem verlängerten Tragzapfen pendelnd  abstützt. Unter dem Rahmen waren ursprüglich Tellerfedern, die das Einpendeln weiter eingeschränkt haben. Die waren  aber nicht mehr brauchbar und ich habe sie weggelassen. Auf einem Foto kann man den abgesägten Bolzen sehen. Vielleicht war das der Grund, daß der Lenkhebel zu kurz ist, weil die Achse ja weiter einpendelt. Aus diesem Grund habe ich  ein Distanzstück unter den Lenkhebel gabaut. Mal sehen, wie das bei Belastung funktioniert.
 In der ET Liste ist kein Hinweis auf diese Federn, ebenso auf die Abstützung.
Das nächste Problem ist die Hydraulikpumpe.
Auslietern der alten Pume ergab 1000 cm³ nach  38 Umdrehungen = 26 cm³/Umdr. Ob sie original ist, weiß ich nicht.
Ich habe bis jetzt nur entsprechende Pumpen mit Kegel 1:8 gefunden. Für den seitlichen Anbau am Getriebe muss ich aber 1:5 haben. Also Antrieb , wie original vorne, mit Welle von der Kurbelwelle durch den Kühler. Ist aber kein Platz für ein Kreuzgelenk zwischen KW und Kühler. Ich habe eine Zweifachriemenscheibe für eine Tandempume eingebaut (Lenkung und MAN  Hydraulik). Grund ist , daß die Frischhydraulik nur mit max 110 bar betrieben werden soll.  Und das bei den verbauten Leitungen von 20 S.
Also habe ich eine Getriebeeingangswelle vom A15 vorgesehen. Aus einer Kupplungsmitnehmerscheibe das eingenietete Mittelstück wird vor die Keilriemenscheibe geschraubt. Die Welle wird passend gemacht für ein Stehlager und die Kupplungshälfte einer Bowexkupplung. (s. Foto) Dann die Pumpe.
Den originalen Steuerblock kann ich leider nicht nehmen. Er hat zwischen den Segmenten vorgeformte Dichtungen, die nicht mehr richtig abdichten. Ebenso die Schieber. Schade, sieht schon gewaltig aus gegenüber den heutigen Ventilen.
Das ist jetzt der  Stand.
Über weitere Sachen schreibe ich ein andermal.
Gruß
ali



Ich schreib ali, weil Ernst-Heinrich zu lang ist.

Offline Eifel MAN

  • *****
  • Beiträge: 884
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3642 am: 27.06.2021, 20:23:59 »
Hallo Ali

Das ist ein tolles Projekt was du da auf die Beine stellst. Ich freue mich auf weitere Bilder und Texte dazu.

Gruß Jürgen
MfG.: Eifel-MAN

Online M.A.N-Hausen

  • ***
  • Beiträge: 243
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3643 am: 13.08.2021, 21:31:53 »
Hallo zusammen,
diese Woche haben wir das schöne Wetter genutzt für den 2. Schnitt. Die Emmas waren natürlich wieder im Einsatz. Heute haben wir das letzte Heu vom 1.Schnitt gemäht. Hier folgen mal noch ein paar Bilder.

Grüße aus dem schwül warmen Schwarzwald

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2462
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3644 am: 13.08.2021, 21:43:29 »
Wie immer klasse Bilder!! :D
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Online RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 868
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3645 am: 13.08.2021, 23:21:15 »
Super!

Warte jetzt noch auf den 325er im Einsatz! ;) ;)

Wißt ihr überhaupt, wie schön ihr wohnt??? Herrliche Gegend!

Gruß
Gerhard

Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline mortl

  • *****
  • Beiträge: 860
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3646 am: 14.08.2021, 07:45:52 »
Eure Einsatzbilder sind einfach immer Super, jeder MAN bei euch hat seine Arbeit.
Wie ein Bilderbuch :)

Gruß Martin

Offline MAN-fantast

  • *****
  • Beiträge: 5257
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3647 am: 15.08.2021, 11:45:48 »
Ja, die Bilder anzuschauen ist einfach wie eine Zeitreise durchzuführen.
Schönen MAN-Gruß aus Norwegen

Magne

Offline mortl

  • *****
  • Beiträge: 860
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3648 am: 15.08.2021, 20:23:49 »
Hallo MAN Freunde,

ich hatte diese Woche auch eine kleine Heuernte. :D
Machte wieder Spaß mit den MAN's zu arbeiten.

Gruß Martin
« Letzte Änderung: 15.08.2021, 20:39:59 von mortl »

Offline mortl

  • *****
  • Beiträge: 860
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3649 am: 15.08.2021, 20:59:01 »
Heute konnte ich meinen Bruder noch beim Dreschen helfen und Dinkelgetreide abfahren, bevor der Regen kommt.

Gruß Martin


Online RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 868
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3650 am: 15.08.2021, 23:30:09 »
Hallo Martin,

ebenfalls tolle Bilder in landschaftlich schöner Gegend. Stimmungsvoller Sonnenuntergang.....und der Junior bewegt schon den Großen!

Ist der Fendt eigentlich älter als der 4R3?? ;) ;)

Gruß
Gerhard


 
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline MAN-Rhöni

  • ****
  • Beiträge: 375
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3651 am: 16.08.2021, 20:16:43 »
Hallo Schwarzwälder, hallo Martin!
Sehr schöne Einsatzbilder habt ihr uns da geboten, es ist wirklich wie eine Reise in die Vergangenheit, wenn MAN sich überlegt, dass die Technik um die 60 Jahre und älter ist   8). Habe gestern auch bei der letzten Heuernte von meinem Bekannten geholfen, an den ich meine Flächen verpachtet habe. Leider war ich mit einem anderen Schlepper im Einsatz, da mein Kleiner dazu noch etwas schwach auf der Brust ist. ;) Haben insgesamt 42 Rundballen gepresst und abgefahren. Heute kam dann der Regen - Glück gehabt. Diesjahr gibts Futter im Überfluss. Ich wünsche euch weiterhin gutes Gelingen. :D

Gruß  Thomas
MAN-Grüße aus der Rhön

MAN   4R3
MAN   4L1
Deutz D 4807
Bautz 300 E

Online M.A.N-Hausen

  • ***
  • Beiträge: 243
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3652 am: 16.08.2021, 21:07:11 »
Hallo Martin, schöne Bilder von deinem 4R3. Der MAN passt alterstechnisch besser ins Bild zum Mähdrescher als der Fendt   ;)

Offline BELA G.

  • *****
  • Beiträge: 692
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3653 am: 23.08.2021, 18:43:22 »
Hallo,
Am Wochenende waren wir los zum Getreide fahren.
Der 45er hatte gut zu tun.

Hoffe das wir bald mal wieder los kommen zum pflügen.

Gruß Béla
Gruß Béla

Offline Luci

  • *****
  • Beiträge: 2462
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3654 am: 23.08.2021, 20:38:56 »
Hallo Bela.
Das ist auch eine stramme Ladung für den 45er.
Gibt es bei euch keine Berge?  ???
Gruß Alex
Alex fährt MAN 2P1
               MAN 4R2
               Güldner ADN 8H
               Güldner 517G

Offline BELA G.

  • *****
  • Beiträge: 692
  • Immer einen vollen Tank mit Diesel
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3655 am: 23.08.2021, 21:51:35 »
Hallo
Hier und da mal ne Steigung, aber sonst geht's.
Sind ja auch nicht so weit gefahren waren nur 2-3 Kilometer.

Gruß Béla
Gruß Béla

Offline Tom AS542A

  • ***
  • Beiträge: 168
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3656 am: 26.08.2021, 16:51:25 »
Alles klar fur einen Rundfahrt mit mehrere Schleppern.
Met vriendelijke groet,
Mit freundlichen grüßen,
Best Regards,
Tom van Baars

Offline mortl

  • *****
  • Beiträge: 860
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3657 am: 05.09.2021, 10:44:14 »
Hallo MAN Freunde,

gestern war Ackern angesagt, diesmal mit 4 Scharer  :D

Weitere Detail Bilder kommen noch.

Gruß Martin

Offline mortl

  • *****
  • Beiträge: 860
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3658 am: 05.09.2021, 13:53:15 »
Hier noch ein paar Bilder vom schönen Samstag. ;D

Online M.A.N-Hausen

  • ***
  • Beiträge: 243
    •  
Re: "Emmas" im Einsatz
« Antwort #3659 am: 06.09.2021, 09:27:34 »
Hallo Martin,
sehr schöne Bilder deiner Emmas im Einsatz.

Wir haben das schöne Wetter der letzten Tag auch genutzt für den 3. Schnitt.