Autor: Eifel MAN Thema: Rutschkupplung 4R3  (Gelesen 337 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Eifel MAN

  • *****
  • Beiträge: 868
    •  
Rutschkupplung 4R3
« am: 12.01.2021, 15:33:06 »
Hallo Leute

Mir ist heute meine alte Rutschkupplung von meinem 4R3 beim aufräumen in die Finger gefallen. Diese hab ich vor ca. 13 Jahren ausgetauscht und die neue zeigte keinen Verschleiß.
Beim Kauf des 4R3, 2005 funktionierte der Allradantrieb nicht. Der Grund war das der Verstorbene Besitzer die Spannschrauben soweit eingedreht hatte, daß die Lamellen regelrecht abgeschliffen sind. Ich weiß nur das der 4R3 früher im Forst gelaufen ist und den Frontlader und Hydraulik erst um 1971 bekommen hat. Wer weiß was der alles mitgemacht hat...
Anbei mal ein paar Bilder
« Letzte Änderung: 12.01.2021, 19:21:25 von Eifel MAN »
MfG.: Eifel-MAN

Offline RMW-Gerhard

  • *****
  • Beiträge: 801
    •  
Re: Rutschkupplung 4R3
« Antwort #1 am: 12.01.2021, 15:47:10 »
Eindrucksvolle Bilder!

Gerhard
Bei allem was du tust........denk an das Ende!

Offline ali

  • ****
  • Beiträge: 374
    • MAN-nord
    •  
Re: Rutschkupplung 4R3
« Antwort #2 am: 12.01.2021, 18:43:43 »
So etwas habe ich noch nicht gesehen!
Das Teil gehört in eine Glasvitrine.
 Gruß
ali
Ich schreib ali, weil Ernst-Heinrich zu lang ist.